Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-135102]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Große Anfrage  
 
Situation und Perspektiven des Handwerks in der Bundesrepublik Deutschland (G-SIG: 13012973)  
Initiative:
Fraktion der CDU/CSU
Fraktion der FDP
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 13/9475 (Große Anfrage)
BT-Drs 13/10495 (Antwort)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 13/238 , S. 21833A - 21878B
Sachgebiete:
Wirtschaft

Inhalt

Struktur und wirtschaftliche Lage des Handwerks in Deutschland, steuerliche Situation, Förderungspolitik, Berufsbildung im Handwerk, Europäische Integration und Einführung des Euro, Kostenbelastung durch Arbeits- und Sozialpolitik und Bürokratie, Situation in den neuen Bundesländern  

Schlagwörter

zuklappen Berufliche Bildung; Berufsausbildung; Beschäftigungspolitik; Bürokratie; Euro; Gewerbliche Wirtschaft; Handwerk ; Mittelstand; Neue Bundesländer; Rechtsangleichung in der EU; Regionale Wirtschaftsstruktur; Sektorale Wirtschaftsstruktur; Sozialabgaben; Sozialpolitik; Steuerbelastung; Währungsumstellung 1999; Wirtschaftsförderung

Vorgangsablauf

BT -
Große Anfrage, Urheber: Fraktion der CDU/CSU, Fraktion der FDP
 
09.12.1997 - BT-Drucksache 13/9475
 
Hansjürgen Doss, MdB, CDU/CSU, Große Anfrage
Ernst Hinsken, MdB, CDU/CSU, Große Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Wirtschaft (federführend)
 
23.04.1998 - BT-Drucksache 13/10495
BT -
Beratung
 
28.05.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/238, S. 21833A - 21878B
 
Dr. Günter Rexrodt, Bundesmin., Bundesministerium für Wirtschaft, Rede, S. 21834B-21837C
Anke Fuchs (Köln), MdB, SPD, Rede, S. 21837C-21841C
Hartmut Schauerte, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 21838C-D
Dr. Heinrich L. Kolb, MdB, FDP, Zwischenfrage, S. 21840C-D
Hansjürgen Doss, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 21841C-21845A
Ernst Schwanhold, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 21843B-C
Margareta Wolf (Frankfurt), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 21845B-21847B
Dr. Hermann Otto Solms, MdB, FDP, Rede, S. 21847C-21850B,21851D,21853D-21854C
Ingrid Matthäus-Maier, MdB, SPD, Rede, S. 21850C-21851A,21852C-D
Hans-Peter Repnik, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 21851D-21852C
Oswald Metzger, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 21853A-C
Rolf Kutzmutz, MdB, PDS, Rede, S. 21854C-21856D
Dr. Helmut Kohl, Bundeskanzl., Rede, S. 21857A-21863A
Rudolf Scharping, MdB, SPD, Rede, S. 21863B-21867C
Dagmar G. Wöhrl, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 21867C-21869B
Ernst Schwanhold, MdB, SPD, Rede, S. 21869C-21872B
Ernst Hinsken, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 21870D-21871A,21874B
Kristin Heyne, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 21872B-21873D
Dr. Sigrid Skarpelis-Sperk, MdB, SPD, Rede, S. 21873D-21876B,21877A-C
Hans Michelbach, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 21875A-B
Elke Wülfing, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 21875C
Hartmut Schauerte, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 21876B-21877A