Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-134949]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Bericht, Gutachten, Programm  
 
Bericht der Bundesregierung über die Lage der Medien in der Bundesrepublik Deutschland 1998 (Medienbericht 1998) (G-SIG: 13002569)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Nicht abgeschlossen - Einzelheiten siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 470/98 (Unterrichtung)
BT-Drs 13/10650 (Unterrichtung)
BT-Drs 13/11156 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 13/244 , S. 22771C - 22772D
Sachgebiete:
Medien, Kommunikation und Informationstechnik

Inhalt

Strukturelle und wirtschaftliche Entwicklung der einzelnen Medienbereiche: Presse, Rundfunk, Nachrichtenagenturen, Film, Video- und Tonträgerwirtschaft, Neue Informations- und Kommunikationsdienste, organisatorische und ordnungspolitische Neuregulierung der Telekommunikationslandschaft, nationales Medienrecht, Mediennutzung/Medienforschung, Beschäftigte im Medienbereich, internationale Fragen der Medienpolitik  

Schlagwörter

zuklappen Filmwirtschaft; Massenmedien; Medienbericht der Bundesregierung ; Medienforschung; Medienpolitik; Nachrichtenagentur; Neue Medien; Presse; Recht; Rundfunk; Telekommunikation

Vorgangsablauf

BR -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung
 
14.05.1998 - BR-Drucksache 470/98
BT -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung
 
18.05.1998 - BT-Drucksache 13/10650
BT -
Überweisung, Urheber: Bundestag
 
29.05.1998 - BT-Drucksache 13/10884
Ausschüsse:
Innenausschuss (federführend), Ausschuss für Bildung, Wissenschaft, Forschung, Technologie und Technikfolgenabschätzung, Ausschuss für Wirtschaft
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Innenausschuss
 
23.06.1998 - BT-Drucksache 13/11156
 
Hans-Otto Wilhelm (Mainz), MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Thomas Krüger, MdB, SPD, Berichterstattung
und andere und andere
BT -
Beratung
 
24.06.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/244, S. 22771C - 22772D
 
Dr. Martin Mayer (Siegertsbrunn), MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22799C-22800D/Anl
Wolfgang Börnsen (Bönstrup), MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22800D-22802A/Anl
Dr. Michael Meister, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22802A-22803A/Anl
Doris Barnett, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22803A-22804D/Anl
Rezzo Schlauch, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22804D-22805D/Anl
Dr. Max Stadler, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22805D-22807B/Anl
Wolfgang Bierstedt, MdB, PDS, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22807B-22808C/Anl
Siegmar Mosdorf, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22808C-22809D/Anl
Beschluss:
S. 22772D - Kenntnisnahme Drs 13/10650