Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-134923]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Bericht, Gutachten, Programm  
 
Bitten und Beschwerden an den Deutschen Bundestag Die Tätigkeit des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestages im Jahr 1997 (G-SIG: 13002546)  
Initiative:
Petitionsausschuss
 
Aktueller Stand:
Abgeschlossen - Ergebnis siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 13/10500 (Unterrichtung)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 13/243 , S. 22579A - 22600A
Sachgebiete:
Bundestag

Inhalt

Allgemeines über die Ausschußarbeit: Anzahl und Schwerpunkte der Eingaben; Anliegen der Bürger nach Ressorts  

Schlagwörter

Bundestag; Bundestag Petitionsausschuss; Petition

Vorgangsablauf

BT -
Unterrichtung, Urheber: Petitionsausschuss
 
08.05.1998 - BT-Drucksache 13/10500
BT -
Beratung
 
23.06.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/243, S. 22579A - 22600A
 
Wolfgang Dehnel, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22579A-22582C
Bernd Reuter, MdB, SPD, Rede, S. 22582C-22584C
Christa Nickels, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 22584C-22587C
Günther Friedrich Nolting, MdB, FDP, Rede, S. 22587D-22590B
Heidemarie Lüth, MdB, PDS, Rede, S. 22590B-22591D,22597A-C
Frederick Schulze (Sangerhausen), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22591D-22593B
Jutta Müller (Völklingen), MdB, SPD, Rede, S. 22593B-22595C
Hubert Deittert, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22595C-22597A,22597C-D
Reinhold Hiller (Lübeck), MdB, SPD, Rede, S. 22598A-22600A