Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-134911]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Entschließungsantrag BT  
 
Entschließungsantrag zum Gesetz zur Änderung des Betreuungsrechts sowie weiterer Vorschriften (G-SIG: 13002532)  
Initiative:
Gruppe der PDS
 
Aktueller Stand:
Abgelehnt  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 13/10336 (Entschließungsantrag)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 13/228 , S. 20957D - 20966C
Sachgebiete:
Recht ;
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Inhalt

Veranlassung einer Rechtstatsachenforschung über die Wirksamkeit des Betreuungsrechts durch die Bundesregierung und Vorlage eines Berichts über die Ergebnisse, Vorbereitung einer Reform des Betreuungsrechts, u.a. Förderung der Betreuungsvereine, existenzsichernde Vergütung für Betreuer, Ausschluß von Regreßansprüchen für Betreute sowie Einzelfallprüfung der Mittellosigkeit  

Schlagwörter

Alter Mensch; Behinderter; Bericht der Bundesregierung; Betreuungsgesetz ; Gesetzgebung; Recht

Vorgangsablauf

BT -
Antrag auf Entschließung, Urheber: Gruppe der PDS
 
01.04.1998 - BT-Drucksache 13/10336
 
Heidemarie Lüth, MdB, PDS, Entschließungsantrag
Petra Bläss, MdB, PDS, Entschließungsantrag
und andere und andere
BT -
Beratung
 
03.04.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/228, S. 20957D - 20966C
 
Dr. Wolfgang Freiherr von Stetten, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 20958A-20959A,20961C
Margot von Renesse, MdB, SPD, Rede, S. 20959B-20961B,20961D-20962A
Volker Beck (Köln), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 20962A-D
Hildebrecht Braun (Augsburg), MdB, FDP, Rede, S. 20962D-20963D
Heidemarie Lüth, MdB, PDS, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 20963D-20964C
Ronald Pofalla, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 20964C-20965B
Dr. Edzard Schmidt-Jortzig, Bundesmin., Bundesministerium der Justiz, Rede, S. 20965B-20966B
Beschluss:
S. 20966C - Ablehnung Drs 13/10336