Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-134898]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Entschließungsantrag BT  
 
Entschließungsantrag zum Sechsten Gesetz zur Änderung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (G-SIG: 13002517)  
Initiative:
Ausschuss für Wirtschaft
 
Aktueller Stand:
Angenommen  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 13/10633 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 13/235 , S. 21560B
Sachgebiete:
Wirtschaft ;
Sport, Freizeit und Tourismus

Inhalt

Ausdrückliche Anerkennung des Rechts der Sportverbände auf zentrale Vermarkung der Fernsehübertragungsrechte, verstärkte Beachtung des Solidaritätsgedankens und Förderung des Amateur- und Jugendsports  

Schlagwörter

Fernsehsendung; Kartellgesetz ; Sport; Sportverband; Wirtschaftspolitik

Vorgangsablauf

BT -
Antrag auf Entschließung, Urheber: Ausschuss für Wirtschaft
 
06.05.1998 - BT-Drucksache 13/10633
 
Dr. Uwe Jens, MdB, SPD, Berichterstattung
BT -
Beratung
 
07.05.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/235, S. 21560B
Beschluss:
S. 21560B - einstimmige Annahme Drs 13/10633
 
BR -
Unterrichtung über Beschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
08.05.1998 - BR-Drucksache zu418/98
Ausschüsse:
Wirtschaftsausschuss (federführend)
BR -
BR-Sitzung
 
29.05.1998 - BR-Plenarprotokoll 726, S. 269C