Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-130684]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Selbständiger Antrag von Ländern auf Entschließung  
 
Entschließung des Bundesrates zur Stärkung des aktiven Milchquotenbewirtschafters (G-SIG: 13022074)  
Initiative:
Baden-Württemberg
 
Aktueller Stand:
Nicht abgeschlossen - Einzelheiten siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 87/98 (Antrag)

Inhalt

Beschränkung des "Verleasens" von Milchquoten auf 10 Prozent der einzelbetrieblichen Referenzmenge; Überprüfung aller nationalen Milchquotenregelungen um Änderungen hinsichtlich der Verlängerung der Mindestpachtdauer für die Quotenpacht bis zum Ende des jeweiligen Milchquotenregimes vorzusehen; Aufhebung der Bindung der Milchquoten an die Fläche bei Fortführung der Milchmengenregelung über das Jahr 2000 hinaus  

Schlagwörter

Milchquote

Vorgangsablauf

BR -
Länderantrag, Urheber: Baden-Württemberg
 
26.01.1998 - BR-Drucksache 87/98
BR -
Ausschusszuweisung
 
06.02.1998 - BR-Plenarprotokoll 721, S. 31C - 32B
 
Gustav Wabro, MdBR (StSekr u. BevollmBund), Baden-Württemberg, Rede, S. 31C-32B
 
Mittlg: S.32B - Ausschußzuweisung: AgrA (fdf), AfEU