Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-128083]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Stoffliche Verwertung von Mischkunststoffen aus Sammlungen des Dualen Systems Deutschland (G-SIG: 13012946)  
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 13/9369 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 13/9580 (Antwort)
Sachgebiete:
Umwelt

Inhalt

Probleme bei der Sortierung von Kunststoffabfällen, Gesundheitsgefahren durch Schimmelpilze, Abfallmenge und Verwertungsmöglichkeiten für die Mischkunststofffraktion, Ausfuhr von Kunststoffagglomeraten, Eigentums- und Produkthaftungsprobleme  

Schlagwörter

Abfallverwertung; Deutsche Gesellschaft für Kunststoffrecycling GmbH; Duales System Deutschland Gesellschaft für Abfallvermeidung und Sekundärrohstoffgewinnung mbH; Kunststoff; Recycling; Umweltschutz

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage
 
04.12.1997 - BT-Drucksache 13/9369
 
Marion Caspers-Merk, MdB, SPD, Kleine Anfrage
Michael Müller (Düsseldorf), MdB, SPD, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend)
 
08.01.1998 - BT-Drucksache 13/9580