Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-123600]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Neuregelung des Fracht-, Speditions- und Lagerrechts (Transportrechtsreformgesetz - TRG) (G-SIG: 13020695)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XIII/430
GESTA-Ordnungsnummer:
C137  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 368/97 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 13/8445 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 13/10014 (Beschlussempfehlung und Bericht)
BT-Drs 13/10873 (Beschlussempfehlung)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 714 , S. 291A - 291B
1. Beratung:  BT-PlPr 13/194 , S. 17550C - 17550D
2. Beratung:  BT-PlPr 13/222 , S. 20369A - 20369B
3. Beratung:  BT-PlPr 13/222 , S. 20369B
2. Durchgang:  BR-PlPr 723 , S. 137C - 137D
Abstimmung über Vermittlungsvorschlag:  BT-PlPr 13/239 , S. 22023D - 22024A
BR-Sitzung:  BR-PlPr 726 , S. 288D - 289B
Verkündung:
Gesetz vom 25.06.1998 - Bundesgesetzblatt Teil I 1998 Nr. 39 29.06.1998 S. 1588
Berichtigung vom 18.01.1999 - Bundesgesetzblatt Teil I 1999 Nr. 3 27.01.1999 S. 42
Inkrafttreten:
01.07.1998
01.01.2000 (Artikel 8)
Sachgebiete:
Wirtschaft ;
Recht ;
Verkehr

Inhalt

Bezug: Beschluß der Bundesregierung zur Deregulierung des Transportrechts vom 24. Juni 1992, Vorschläge der Sachverständigenkommission zur Reform des Transportrechts (Beilage 228a zum Bundesanzeiger vom 5. Dezember 1996) Siehe auch J029

Europäische Impulse: Verordnung (EWG) Nr. 3118/93 (ABl Nr. L 279 S. 1) zur Dienstleistungsfreiheit im Verkehr

Inhalt: Anpassung des Transportprivatrechts an die bereits erfolgte Umstrukturierung im Güterverkehr und an EU-Vorschriften, Zusammenfassung unterschiedlicher Teiltransportrechte unter Berücksichtigung internationaler Übereinkommen, insbesondere des Beförderungsvertrags im internationalen Straßengüterverkehr (CMR), Regelungen für den multimodalen Transport (Containerverkehr), Aufhebung von Sonderregelungen, Einbeziehung des Umzugsvertrags in das Handelsgesetzbuch, Regelungen zur Beförderung von Reisegepäck u. a.m.; Änderung, Ergänzung und Aufhebung zahlreicher §§ Handelsgesetzbuch, Binnenschiffahrtsgesetz und Eisenbahn- Verkehrsordnung, Änderung der §§ 12 und 26 Allgemeines Eisenbahngesetz, § 10 Allgemeines Magnetschwebebahngesetz und von Anlage 2 Getreide-Ausfuhr- und Verarbeitungs-Überwachungsverordnung, Außerkrafttreten der Orderlagerscheinverordnung und der VO nach § 10 dieser Verordnung, der VO über den Lade- und Löschtag in der Binnenschiffahrt, der Kraftverkehrsordnung für den Güterfernverkehr sowie der Beförderungsbedingungen für den Umzugsverkehr; Neufassungsermächtigung. Es entstehen keine Kosten.

Änderungen aufgrund der Ausschußempfehlung: U.a. Einbeziehung der Luftbeförderung in die neuen frachtrechtlichen Vorschriften sowie Angleichung der Haftung des Lagerhalters an die des Spediteurs; Änderung der §§ 33, 44 und 46 sowie Aufhebung des § 52 Luftverkehrsgesetz.

Änderungen durch das Vermittlungsverfahren: Begrenzung der Haftung des Lagerhalters auf durch Mißachtung der Sorgfaltspflicht entstandene Schäden, Einschränkung der Voraussetzungen für den besonderen Haftungsausschluß des Frachtführers.

Nebenschlagwörter: Güterverkehr/Gesetz zur Neuregelung des Fracht-, Speditions- und Lagerrechts * Deregulierung/Gesetz zur Neuregelung des Fracht-, Speditions- und Lagerrechts * Frachtverkehr/Gesetz zur Neuregelung des Fracht-, Speditions- und Lagerrechts * Spedition/Gesetz zur Neuregelung des Fracht-, Speditions- und Lagerrechts * Containerverkehr/Regelungen für den multimodalen Transport (Containerverkehr) * Handelsgesetzbuch/Änderung und Ergänzung versch. §§ HGB betr. Transportrechtsreformgesetz * Binnenschiffahrtsgesetz/ Änderung und Aufhebung versch. §§ BinSchG betr. Transportrechtsreformgesetz * Eisenbahn-Verkehrsordnung/Änderung und Ergänzung versch. §§ EVO betr. Transportrechtsreformgesetz * Allgemeines Eisenbahngesetz/Änderung der §§ 12 und 26 Allgemeines Eisenbahngesetz betr. Transportrechtsreformgesetz * Allgemeines Magnetschwebebahngesetz/Änderung § 10 AMbG betr. Transportrechtsreformgesetz * Orderlagerschein/Außerkrafttreten der VO über Orderlagerscheine und der VO zu § 10 dieser VO betr. Transportrechtsreformgesetz * Getreide-Ausfuhr- und -Verarbeitungs- Überwachungsverordnung/Änderung Anlage 2 GetrAuVÜV betr. Transportrechtsreformgesetz * Umzugsgut/Aufhebung der Beförderungsbedingungen für den Umzugsverkehr (GüKUMB) betr. Transportrechtsreformgesetz * Kraftverkehrsordnung für den Güterfernverkehr mit Kraftfahrzeugen/Aufhebung der Kraftverkehrsordnung für den Güterfernverkehr gem. Transportrechtsreformgesetz * Binnenschiffahrt/Aufhebung VO über den Lade- und Löschtag in der Binnenschiffahrt * Rechtsangleichung in der EU/Anpassung des Transportprivatrechts an EU-Vorschriften * Luftverkehrsgesetz/Änderung der §§ 33, 44 und 46 sowie Aufhebung § 52 LuftVG betr. Transportrechtsreformgesetz  

Schlagwörter

zuklappen Allgemeines Eisenbahngesetz; Allgemeines Magnetschwebebahngesetz; Binnenschiffahrt; Binnenschiffahrtsgesetz; Containerverkehr; Deregulierung; Eisenbahn-Verkehrsordnung; Frachtverkehr; Getreide-Ausfuhr- und -Verarbeitungs-Überwachungsverordnung; Gewerbliche Wirtschaft; Güterverkehr; Handelsgesetzbuch; Kraftverkehrsordnung für den Güterfernverkehr mit Kraftfahrzeugen; Orderlagerschein; Recht; Rechtsangleichung in der EU; Spedition; Transportrechtsreformgesetz ; Umzugsgut; Verkehr

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
23.05.1997 - BR-Drucksache 368/97
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Finanzausschuss, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Ausschuss für Verkehr und Post, Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Ausschuss für Verkehr und Post, Finanzausschuss, Rechtsausschuss, Wirtschaftsausschuss
 
24.06.1997 - BR-Drucksache 368/1/97
 
RechtsA: Änderungsvorschläge - AfVerkPost, WirtschA: Stellungnahme - FinanzA, AfUmwelt: keine Einwendungen 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Hamburg
 
03.07.1997 - BR-Drucksache 368/2/97
 
Änderungsvorschläge 
BR -
1. Durchgang
 
04.07.1997 - BR-Plenarprotokoll 714, S. 291A - 291B
Beschluss:
S. 291B - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
04.07.1997 - BR-Drucksache 368/97(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
29.08.1997 - BT-Drucksache 13/8445
Anl. Stellungnahme BR u.GegÄuß BRg
BT -
1. Beratung
 
01.10.1997 - BT-Plenarprotokoll 13/194, S. 17550C - 17550D
Beschluss:
S. 17550D - Überweisung
 
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Ausschuss für Verkehr, Ausschuss für Wirtschaft
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Rechtsausschuss
 
04.03.1998 - BT-Drucksache 13/10014
 
Dr. Wolfgang Götzer, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Dr. Wolfgang Freiherr von Stetten, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
und andere und andere
 
U.a. Einbeziehung der Luftbeförderung in die neuen frachtrechtlichen Vorschriften sowie Angleichung der Haftung des Lagerhalters an die des Spediteurs; Änderung der §§ 33, 44 und 46 sowie Aufhebung des § 52 Luftverkehrsgesetz 
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion der SPD
 
04.03.1998 - BT-Drucksache 13/10020
BT -
2. Beratung
 
05.03.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/222, S. 20369A - 20369B
 
Dr. Wolfgang Freiherr von Stetten, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 20387A-20388A/Anl
Dr. Eckhart Pick, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 20388A-20389C/Anl
Gila Altmann (Aurich), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 20389C-D/Anl
Hildebrecht Braun (Augsburg), MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 20389D-20391B/Anl
Dr. Dagmar Enkelmann, MdB, PDS, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 20391B-20392A/Anl
Rainer Funke, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Justiz, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 20392A-B/Anl
Beschluss:
S. 20369B - Annahme Drs 13/8445 idF Drs 13/10014; Ablehnung Drs 13/10020
 
BT -
3. Beratung
 
05.03.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/222, S. 20369B
Beschluss:
S. 20369B - Annahme Drs 13/8445 idF Drs 13/10014
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
06.03.1998 - BR-Drucksache 200/98
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend)
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Rechtsausschuss
 
13.03.1998 - BR-Drucksache 200/1/98
 
Anrufung des Vermittlungsausschusses 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Niedersachsen
 
25.03.1998 - BR-Drucksache 200/2/98
 
Anrufung des Vermittlungsausschusses 
BR -
2. Durchgang
 
27.03.1998 - BR-Plenarprotokoll 723, S. 137C - 137D
Beschluss:
S. 137D - Anrufung des Vermittlungsausschusses
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
27.03.1998 - BR-Drucksache 200/98(B)
BT -
Unterrichtung über Anrufung des Vermittlungsausschusses durch den BR, Urheber: Bundesrat
 
31.03.1998 - BT-Drucksache 13/10292
 
Anrufung des Vermittlungsausschusses durch den BR 
BT -
Vermittlungsvorschlag, Urheber: Vermittlungsausschuss
 
28.05.1998 - BT-Drucksache 13/10873
 
Ulrich Irmer, MdB, FDP, Berichterstattung
 
Begrenzung der Haftung des Lagerhalters auf durch Mißachtung der Sorgfaltspflicht entstandene Schäden, Einschränkung der Voraussetzungen für den besonderen Haftungsausschluß des Frachtführers 
BT -
Abstimmung über Vermittlungsvorschlag
 
29.05.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/239, S. 22023D - 22024A
Beschluss:
S. 22024A - einstimmige Annahme Drs 13/10873
 
BR -
Unterrichtung über Beschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
29.05.1998 - BR-Drucksache 516/98
BR -
BR-Sitzung
 
29.05.1998 - BR-Plenarprotokoll 726, S. 288D - 289B
 
Karin Schubert, MdBR (LMin Justiz), Sachsen-Anhalt, Berichterstattung, S. 288D-289B
Beschluss:
S. 289B - kein Einspruch
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
29.05.1998 - BR-Drucksache 516/98(B)