Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-118098]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Sicherheit in der Deutschen Bucht IV (G-SIG: 13013395)  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 13/11377 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 13/11451 (Antwort)
Sachgebiete:
Verkehr

Inhalt

Verfügbarkeit von Notschleppkapazitäten in der Deutschen Bucht, Indienststellung des Mehrzweckschiffes Neuwerk und dessen Eignung als Notschlepper, Sicherheitsprobleme bei Schleppeinsätzen, u.a. erforderliche Kenntnisse, Erfahrungen und Kapazitäten der Schleppleistung bei Großtankern  

Schlagwörter

Deutsche Bucht ; Havarie; Hochseeschlepper; Mellum; Oceanic; Schiffahrt; Schiffssicherheit; Schleppschiffahrt; Tanker

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
26.08.1998 - BT-Drucksache 13/11377
 
Gila Altmann (Aurich), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verkehr (federführend)
 
28.09.1998 - BT-Drucksache 13/11451