Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-118078]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Inanspruchnahme der originären Arbeitslosenhilfe und die Auswirkungen der Bedürftigkeitsprüfung (G-SIG: 13013381)  
Initiative:
Gruppe der PDS
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 13/11335 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 13/11418 (Antwort)
Sachgebiete:
Soziale Sicherung ;
Arbeit und Beschäftigung

Inhalt

Bewilligungen für Arbeitslosenhilfe seit 1. August 1997, Mehrausgaben der Sozialhilfe durch Befristung der Arbeitslosenhilfe, Anrechnung verwertbarer Vermögen gem. Sozialgesetzbuch III, Mißbrauchsfälle, Nebeneinkommen von Arbeitslosenhilfeempfängern  

Schlagwörter

Arbeitslosenhilfe ; Beschäftigung; Sozialgesetzbuch III; Sozialhilfe; Sozialversicherung

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Gruppe der PDS
 
11.08.1998 - BT-Drucksache 13/11335
 
Dr. Heidi Knake-Werner, MdB, PDS, Kleine Anfrage
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung (federführend)
 
07.09.1998 - BT-Drucksache 13/11418