Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 13-117946]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
13. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Antrag  
 
Langfristige Sicherung des Naturschutzes bei der Privatisierung von Flächen in Nationalparks und Biosphärenreservaten (G-SIG: 13013148)  
Initiative:
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Nicht abgeschlossen - Einzelheiten siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 13/10211 (Antrag)
Sachgebiete:
Umwelt

Inhalt

Aussetzung des Verkaufs bundeseigener Flächen in Nationalparken und Biosphärenreservaten durch die Bodenverwertungs- und Verwaltungs-GmbH zur langfristigen und kostengünstigen Sicherung der Naturschutzzwecke  

Schlagwörter

Biosphärenreservat; Bodenverwertungs- und -verwaltungs-GmbH; BVVG; Nationalpark; Naturschutz ; Privatisierung; Umweltschutz

Vorgangsablauf

BT -
Antrag, Urheber: Fraktion der SPD
 
25.03.1998 - BT-Drucksache 13/10211
 
Ulrike Mehl, MdB, SPD, Antrag
Michael Müller (Düsseldorf), MdB, SPD, Antrag
und andere und andere
BT -
Ausschussüberweisung
 
30.04.1998 - BT-Plenarprotokoll 13/233, S. 21376B - 21377A
Beschluss:
S. 21377A - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend), Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Ausschuss für Fremdenverkehr und Tourismus