Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 11-177555]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
11. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
... Gesetz zur Änderung des Hochschulrahmengesetzes (G-SIG: 11020608)  
Initiative:
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
 
Aktueller Stand:
Nicht abgeschlossen - Einzelheiten siehe Vorgangsablauf  
GESTA-Ordnungsnummer:
O008  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja , laut Antrag
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 402/90 (Gesetzesantrag)
BT-Drs 11/7877 (Gesetzentwurf)
Plenum:
BR-Sitzung:  BR-PlPr 615 , S. 361A - 361B
Sachgebiete:
Bildung und Erziehung ;
Neue Bundesländer / innerdeutsche Beziehungen

Inhalt

Inhalt: Sonderregelungen für Studienplatzbewerber mit einer in der DDR erworbenen Hochschulzugangsberechtigung, Bildung gesonderter Quoten bei der Auswahl nach Qualifikation und nach Wartezeit bzw. Bewerbungssemestern für Bewerber mit DDR-Zeugnis, in denen diese Bewerber ausschließlich untereinander konkurrieren; Anfügung § 72 Abs. 3 Hochschulrahmengesetz. Es fallen einmalige Kosten von 70.000 DM an.

Nebenschlagwörter: Deutsche Demokratische Republik/Sonderregelungen für Studienplatzbewerber mit DDR-Zeugnis * Studienplatz/Sonderregelungen für Studienplatzbewerber mit DDR-Zeugnis * Zulassung zum Studium/ Sonderregelungen für Studienplatzbewerber mit DDR-Zeugnis  

Schlagwörter

Bildungspolitik; Deutsche Demokratische Republik; Deutschlandpolitik; Hochschulrahmengesetz ; Studienplatz; Zulassung zum Studium

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzesantrag, Urheber: Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz
 
05.06.1990 - BR-Drucksache 402/90
Ausschüsse:
Ausschuss für Kulturfragen (federführend)
BR -
BR-Sitzung
 
22.06.1990 - BR-Plenarprotokoll 615, S. 361A - 361B
 
Dr. Fritz Schaumann, Staatssekr., Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 372A-D/Anl
Beschluss:
S. 361B - Einbringung
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
22.06.1990 - BR-Drucksache 402/90(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesrat
 
13.09.1990 - BT-Drucksache 11/7877
Anl. Stellungnahme BRg