Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 11-177548]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
11. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz über Leistungen an Asylbewerber und ehemalige Asylbewerber ohne Aufenthaltserlaubnis (Asylbewerber-Leistungsgesetz - AsylLG) (G-SIG: 11020596)  
Initiative:
Baden-Württemberg
 
Aktueller Stand:
Für erledigt erklärt  
Aktuelle Mitteilung:
Für erledigt erklärt in der 680. Sitzung des Bundesrates am 17.02.1995  
GESTA-Ordnungsnummer:
G070  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja , laut Antrag
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 364/90 (Gesetzesantrag)
Sachgebiete:
Ausländerpolitik, Zuwanderung

Inhalt

Inhalt: Ablösung der Hilfen für Asylbewerber und ehemalige Asylbewerber ohne Aufenthaltserlaubnis (De-facto-Flüchtlinge) nach dem Bundessozialhilfegesetz durch ein Bundesleistungsgesetz, Orientierung der Leistungen an der besonderen Lebenssituation dieses Personenkreises; Änderung des § 120 Bundessozialhilfegesetz. Bund und Länder werden mit jährlichen Kosten in Höhe von derzeit 3 Mrd DM belastet, die durch Entlastungen im Bereich der Sozialhilfe ausgeglichen werden.

Nebenschlagwörter: Flüchtling/Asylbewerber-Leistungsgesetz * Bundessozialhilfegesetz/ Änd. § 120 BSHG betr. Asylbewerber-Leistungsgesetz * Sozialhilfe/ Herausnahme von Asylbewerbern aus den Leistungen gem. BSHG * Asyl/ Abwehr unberechtigter Asylbewerber, Kostenübernahme durch den Bund  

Schlagwörter

Asylbewerber-Leistungsgesetz ; Ausländer; Bundessozialhilfegesetz; Flüchtling; Sozialhilfe

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzesantrag, Urheber: Baden-Württemberg
 
23.05.1990 - BR-Drucksache 364/90
BR -
BR-Sitzung
 
01.06.1990 - BR-Plenarprotokoll 614, S. 302C - 303D
 
Dietmar Schlee, Stellv. MdBR (LMin Inneres), Baden-Württemberg, Rede, S. 302D-303D
 
Mittlg: S.303D - Ausschußzuweisung: InnenA (fdf), AfArbSoz, FinanzA, AfJFFG, RechtsA 
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik, Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Ausschuss für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit, Finanzausschuss, Rechtsausschuss
 
11.09.1990 - BR-Drucksache 364/1/90
 
InnenA: Ablehnung der Einbringung - FinanzA: Einbringung; Entschließung - AfArbSoz, AfJFFG: keine Empfehlung - RechtsA: keine Empfehlung zur Einbringung 
BR -
BR-Sitzung
 
21.09.1990 - BR-Plenarprotokoll 619, S. 591B
 
Mittlg: S.591B - Absetzung von TO 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Nordrhein-Westfalen, Saarland
 
10.10.1990 - BR-Drucksache 364/2/90
 
Ausschußrückverweisung; Entschließung 
BR -
BR-Sitzung
 
12.10.1990 - BR-Plenarprotokoll 622, S. 565B - 582A
 
Mittlg: S.581D - Ausschußrückverweisung