Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 11-177334]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
11. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Regelung des Aufnahmeverfahrens für Aussiedler (Aussiedleraufnahmegesetz - AAG) (G-SIG: 11020571)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XI/258
GESTA-Ordnungsnummer:
B080  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 222/90 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 11/6937 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 11/7280 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 612 , S. 232A - 232B
1. Beratung:  BT-PlPr 11/206 , S. 16188A - 16188C
2. Beratung:  BT-PlPr 11/214 , S. 16850D - 16851B
3. Beratung:  BT-PlPr 11/214 , S. 16851C
2. Durchgang:  BR-PlPr 615 , S. 361A - 361B
Verkündung:
Gesetz vom 28.06.1990 - Bundesgesetzblatt Teil I 1990 Nr. 32 30.06.1990 S. 1247
Inkrafttreten:
01.07.1990
Sachgebiete:
Recht ;
Ausländerpolitik, Zuwanderung

Inhalt

Bezug: Siehe auch B78

Inhalt: Durchführung des Aufnahmeverfahrens über das Bundesverwaltungsamt vor dem Verlassen des Aussiedlungsgebietes, Änderung der Legaldefinition des Aussiedlers; Änderung der §§ 1 und 3, Neufassung des Dritten Abschnittes "Aufnahme und Eingliederung" (§§ 26-29) Bundesvertriebenengesetz, Änderung § 11 Abs. 2 Nr. 3 Lastenausgleichsgesetz. Gegenüber den bisherigen Verfahren sind keine Mehrkosten zu erwarten. Bei den Auslandsvertretungen werden personelle und sächliche Mehrkosten entstehen.

Änderungen aufgrund der Ausschußempfehlung: Nutzung personenbezogener Daten von Aussiedlern beim Aufnahmeverfahren zur Feststellung der Vertriebeneneigenschaft.

Nebenschlagwörter: Aussiedler/Aufnahmeverfahren für Aussiedler vor dem Verlassen der Aussiedlungsgebiete * Bundesvertriebenengesetz/Änd. BVFG betr. Aussiedleraufnahmegesetz * Lastenausgleichsgesetz/Änd. § 11 LAG betr. Aussiedleraufnahmegesetz * Datenschutz/Nutzung personenbezogener Daten von Aussiedlern beim Aufnahmeverfahren zur Feststellung der Vertriebeneneigenschaft * Aussiedler/Nutzung personenbezogener Daten von Aussiedlern beim Aufnahmeverfahren zur Feststellung der Vertriebeneneigenschaft  

Schlagwörter

Aussiedler; Aussiedleraufnahmegesetz ; Bundesvertriebenengesetz; Datenschutz; Innenpolitik; Kriegsfolgen; Lastenausgleichsgesetz

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
30.03.1990 - BR-Drucksache 222/90
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend), Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik, Finanzausschuss, Ausschuss für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit, Ausschuss für Innerdeutsche Beziehungen
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik, Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Ausschuss für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit, Ausschuss für innerdeutsche Beziehungen, Finanzausschuss
 
30.04.1990 - BR-Drucksache 222/1/90
 
InnenA, AfArbSoz, AfJFFG, AfInnerdtBez: Änderungsvorschläge - InnenA, AfJFFG: zusätzlich Stellungnahme - FinanzA: keine Einwendungen 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Niedersachsen
 
09.05.1990 - BR-Drucksache 222/2/90
 
Stellungnahme 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Baden-Württemberg
 
09.05.1990 - BR-Drucksache 222/3/90
 
Änderungsvorschläge 
BR -
1. Durchgang
 
11.05.1990 - BR-Plenarprotokoll 612, S. 232A - 232B
 
Heinrich Jürgens, MdBR (LMin Bundesangel), Niedersachsen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 249A-249D/Anl
Dr. Lutz G. Stavenhagen, Staatsmin., Bundeskanzleramt, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 249D-250C/Anl
Beschluss:
S. 232B - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
11.05.1990 - BR-Drucksache 222/90(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
21.04.1990 - BT-Drucksache 11/6937
BT -
1. Beratung
 
25.04.1990 - BT-Plenarprotokoll 11/206, S. 16188A - 16188C
 
Dr. Horst Waffenschmidt, Parl. Staatssekr., Bundesministerium des Innern, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 16189C-16190D/Anl
Wolfgang Zeitlmann, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 16190D-16191D/Anl
Gerlinde Hämmerle, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 16191D-16193B/Anl
Wolfgang Lüder, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 16193B-16194B/Anl
German Meneses Vogl, MdB, Die Grünen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 16194B-16195A/Anl
Beschluss:
S. 16188C - Überweisung
 
Ausschüsse:
Innenausschuss (federführend), Ausschuss für innerdeutsche Beziehungen, Rechtsausschuss
BT -
Unterrichtung über Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg, Urheber: Bundesregierung
 
21.05.1990 - BT-Drucksache 11/7189
 
Stellungnahme BR u.GegÄuß BRg 
BT -
Unterrichtung über Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg, Urheber: Bundestag
 
05.06.1990 - BT-Drucksache 11/7324
BT -
Nachträgliche Überweisung, Urheber: Bundestag
 
05.06.1990 - BT-Drucksache 11/7319
Ausschüsse:
Innenausschuss (federführend), Ausschuss für innerdeutsche Beziehungen, Ausschuss für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit, Rechtsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Innenausschuss
 
30.05.1990 - BT-Drucksache 11/7280
 
Gerlinde Hämmerle, MdB, SPD, Berichterstattung
Dr. Franz-Hermann Kappes, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
und andere und andere
 
Nutzung personenbezogener Daten von Aussiedlern beim Aufnahmeverfahren zur Feststellung der Vertriebeneneigenschaft 
BT -
2. Beratung
 
31.05.1990 - BT-Plenarprotokoll 11/214, S. 16850D - 16851B
 
Dr. Franz-Hermann Kappes, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 16904B-16905A/Anl
Horst Sielaff, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 16905A-16906A/Anl
Wolfgang Lüder, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 16906A-16907A/Anl
German Meneses Vogl, MdB, Die Grünen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 16907A-C/Anl
Dr. Horst Waffenschmidt, Parl. Staatssekr., Bundesministerium des Innern, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 16907C-16908B/Anl
Dr. Herbert Czaja, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 16908B-16909A/Anl
Gerhard Dewitz, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 16908B-16909A/Anl
Ortwin Lowack, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 16908B-16909A/Anl
Beschluss:
S. 16851C - Annahme Drs 11/6937 idF Drs 11/7280
 
BT -
3. Beratung
 
31.05.1990 - BT-Plenarprotokoll 11/214, S. 16851C
Beschluss:
S. 16851C - Annahme Drs 11/6937 idF Drs 11/7280
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
01.06.1990 - BR-Drucksache 387/90
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
22.06.1990 - BR-Plenarprotokoll 615, S. 361A - 361B
Beschluss:
S. 361B - Zustimmung- gem.Art.84 Abs.1 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
22.06.1990 - BR-Drucksache 387/90(B)