Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 11-177188]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
11. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur steuerlichen Förderung von Kunst und Kultur sowie von Stiftungen (Kultur- und Stiftungsförderungsgesetz - KultStiftFG) (G-SIG: 11020576)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Für erledigt erklärt  
GESTA-Ordnungsnummer:
D057  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 258/90 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 11/7584 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 11/8346 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 614 , S. 303D - 305D
1. Beratung:  BT-PlPr 11/222 , S. 17553D
2. Beratung:  BT-PlPr 11/234 , S. 18760D - 18776C
2. Beratung:  BT-PlPr 11/235 , S. 18856A
Sachgebiete:
Kultur ;
Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben

Inhalt

Bezug: Der Gesetzentwurf wurde in erweiterter Fassung von den Fraktionen von CDU/CSU und FDP unter dem gleichen Titel vorgelegt (siehe D71)

Inhalt: Verbesserung der steuerlichen Rahmenbedingungen für Kunst und Kultur sowie zur Gründung und Unterstützung von Stiftungen: Ausdehnung des sog. Übungsleiterfreibetrags auf Nebentätigkeiten im künstlerischen Bereich (§ 3 Nr. 26 Einkommensteuergesetz), Ausdehnung des sog. Buchwertprivilegs auf Sachentnahmen aus einem Betriebsvermögen für kulturelle Zwecke (§ 6 Abs. 1 Nr. 4 EStG, § 13 Abs. 4 Körperschaftsteuergesetz), Verteilung des Abzugs von Großspenden für wissenschaftliche und kulturelle Zwecke, insbesondere Stiftungsdotationen, auf mehrere Jahre (§ 10b Abs. 1 EStG, § 9 Nr. 3 KStG), Freistellung derjenigen Kunstgegenstände von der Vermögensteuer, die für Ausstellungen zur Verfügung gestellt werden (§§ 101 Nr. 4, 110 Abs. 1 Nr. 12 Bewertungsgesetz), Befreiung von Erben und Vermächtnisnehmern von der Erbschaftsteuer, soweit das Erworbene innerhalb eines Jahres einer gemeinnützigen, wissenschaftlichen oder kulturellen Zwecken dienenden Stiftung zugeführt wird (§ 29 Abs. 1 Nr. 4 Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz), Tilgung von Vermögen- und Erbschaftsteuer durch Hingabe von besonders wertvollen Kunstwerken (§ 224a Abgabenordnung); Änderung von § 9 Nr. 5 und § 36 Gewerbesteuergesetz. Das Gesetz führt im Entstehungsjahr 1991 zu Steuermindereinnahmen von 60 Mio DM, davon 20 Mio DM für den Bund.

Nebenschlagwörter: Kulturgut/Kultur- und Stiftungsförderungsgesetz * Kulturförderung/ Kultur- und Stiftungsförderungsgesetz * Stiftung/Kultur- und Stiftungsförderungsgesetz * Steuervergünstigung/ Steuervergünstigungen bei Förderung von Kultur und Stiftungen * Sportübungsleiter/Ausdehnung des Übungsleiterfreibetrags auf künstlerische Nebentätigkeiten * Nebenbeschäftigung/Ausdehnung des Übungsleiterfreibetrags auf künstlerische Nebentätigkeiten * Betriebsvermögen/Buchwertprivileg für Sachentnahmen zu kulturellen Zwecken aus Betriebsvermögen * Spende/Abzug von Großspenden für wissenschaftliche und kulturelle Zwecke * Vermögensteuer/ Freistellung von Kunstgegenständen von der VermSt * Erbschaftsteuer/ Befreiung von Kunstgegenständen von der ErbSt * Einkommensteuergesetz/Änd. §§ 3, 6, 10b und 52 EStG betr. KultStiftFG * Körperschaftsteuergesetz/Änd. §§ 9, 13 und 54 KStG betr. KultStiftFG * Gewerbesteuergesetz/Änd. §§ 9 und 36 GewStG betr. KultStiftFG * Bewertungsgesetz/Änd. §§ 101, 110 und 124 BewG betr. KultStiftFG * Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz/Änd. §§ 29 und 37 ErbStG betr. KultStiftFG * Abgabenordnung/Änd. § 47, Einfügung § 224a AO betr. KultStiftFG  

Schlagwörter

zuklappen Abgabenordnung; Betriebsvermögen; Bewertungsgesetz; Einkommensteuergesetz; Erbschaftsteuer; Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz; Gewerbesteuergesetz; Körperschaftsteuergesetz; Kultur; Kulturförderung; Kulturgut; Kultur- und Stiftungsförderungsgesetz ; Nebenbeschäftigung; Spende; Sportübungsleiter; Steuerpolitik; Steuervergünstigung; Stiftung; Vermögensteuer

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
20.04.1990 - BR-Drucksache 258/90
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Ausschuss für Kulturfragen, Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Ausschuss für Kulturfragen, Finanzausschuss, Wirtschaftsausschuss
 
22.05.1990 - BR-Drucksache 258/1/90
 
FinanzA, KultA: u.a. Änderungsvorschläge - InnenA: Stellungnahme - WirtschA: keine Einwendungen 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Nordrhein-Westfalen
 
31.05.1990 - BR-Drucksache 258/2/90
 
Änderungsvorschläge 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Nordrhein-Westfalen
 
31.05.1990 - BR-Drucksache 258/3/90
 
Änderungen Ziffer 4 in Drs 258/1/90 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bremen
 
31.05.1990 - BR-Drucksache 258/4/90
 
Ablehnung 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Hamburg
 
31.05.1990 - BR-Drucksache 258/5/90
 
Änderungsvorschläge 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Hamburg
 
31.05.1990 - BR-Drucksache 258/6/90
 
Änderungsvorschläge 
BR -
1. Durchgang
 
01.06.1990 - BR-Plenarprotokoll 614, S. 303D - 305D
 
Wolfgang Gönnenwein, Stellv. MdBR (Staatsrat Kunst), Baden-Württemberg, Rede, S. 304A-305C
Dr. Friedrich Voss, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Finanzen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 318D-319B/Anl
Beschluss:
S. 305D - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
01.06.1990 - BR-Drucksache 258/90(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
18.07.1990 - BT-Drucksache 11/7584
Anl. Stellungnahme BR u.GegÄuß BRg
BT -
1. Beratung
 
05.09.1990 - BT-Plenarprotokoll 11/222, S. 17553D
Beschluss:
S. 17554B - Überweisung
 
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Ausschuss für Bildung und Wissenschaft, Haushaltsausschuss, Haushaltsausschussgemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Innenausschuss, Ausschuss für Wirtschaft
BT -
Änderung der Ausschussüberweisung
 
13.09.1990 - BT-Plenarprotokoll 11/224, S. 17614B
Beschluss:
S. 17614B - nachträgliche Überweisung
 
Ausschüsse:
Rechtsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Finanzausschuss
 
29.10.1990 - BT-Drucksache 11/8346
 
Dr. Ingomar Hauchler, MdB, SPD, Berichterstattung
Dr. Ruprecht Vondran, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
BT -
Bericht gemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Urheber: Haushaltsausschuss
 
29.10.1990 - BT-Drucksache 11/8347
 
Adolf Roth (Gießen), MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Dr. Wolfgang Weng (Gerlingen), MdB, FDP, Berichterstattung
und andere und andere
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion der SPD
 
29.10.1990 - BT-Drucksache 11/8369
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion der CDU/CSU, Fraktion der FDP
 
30.10.1990 - BT-Drucksache 11/8383
BT -
2. Beratung
 
31.10.1990 - BT-Plenarprotokoll 11/234, S. 18760D - 18776C
 
Wolfgang Lüder, MdB, FDP, Berichterstattung, S. 18762A-B
Bernd Neumann (Bremen), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 18762B-18764A
Freimut Duve, MdB, SPD, Rede, S. 18764A-18766D
Gerhart Rudolf Baum, MdB, FDP, Rede, S. 18766D-18768B
Dr. Antje Vollmer, MdB, Die Grünen/Bündnis 90, Rede, S. 18768B-18769C
Wolfgang Thierse, MdB, SPD, Rede, S. 18769C-18770C
Dr. Horst Waffenschmidt, Parl. Staatssekr., Bundesministerium des Innern, Rede, S. 18770D-18772B
Freimut Duve, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 18771B,C,18775A
Dr. Dietmar Keller, MdB, PDS, Rede, S. 18772B-18773A
Dr. Ruprecht Vondran, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 18773A-18774C
Dr. Friedrich Voss, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Finanzen, Rede, S. 18774C-18775C
Beschluss:
S. 18776A - für erledigt erklärt Drs 11/7584; Ablehnung Drs 11/8369, Annahme Drs 11/8383
 
BT -
2. Beratung
 
15.11.1990 - BT-Plenarprotokoll 11/235, S. 18856A