Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 11-177114]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
11. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz über Ausbildung und Ausbildungsstätten in der Altenpflege (Altenpflegegesetz) (G-SIG: 11020587)  
Initiative:
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Nicht abgeschlossen - Einzelheiten siehe Vorgangsablauf  
Archivsignatur:
XI/1030
GESTA-Ordnungsnummer:
I040  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 11/7094 (Gesetzentwurf)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 11/214 , S. 16898B - 16898C
Sachgebiete:
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Inhalt

Inhalt: Bundeseinheitliche Regelung der Ausbildung zum Beruf der Altenpflegerin/des Altenpflegers: Schutz der Berufsbezeichnung "Altenpflegerin/Altenpfleger", Festlegung von Dauer, Umfang und Anforderungsprofil der Ausbildung, Wegfall der Schulgeldzahlungen, Anspruch auf eine Ausbildungsvergütung. Dem Bund entstehen keine Kosten. Ländern und Kommunen entstehen derzeit nicht quantifizierbare Mehrbelastungen.

Nebenschlagwörter: Berufsausbildung/Ausbildung in der Altenpflege * Berufsbezeichnung/ Führung der Berufsbezeichnung "Altenpflegerin"  

Schlagwörter

Altenpflegegesetz ; Alter Mensch; Berufsausbildung; Berufsbezeichnung; Sozialpolitik

Vorgangsablauf

BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Fraktion der SPD
 
09.05.1990 - BT-Drucksache 11/7094
BT -
1. Beratung
 
31.05.1990 - BT-Plenarprotokoll 11/214, S. 16898B - 16898C
 
Horst Jaunich, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 16909B-16910B/Anl
Roland Sauer (Stuttgart), MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 16910B-16911A/Anl
Ingrid Walz, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 16911A-C/Anl
Imma Hillerich, MdB, Die Grünen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 16911C-16912D/Anl
Dr. Ursula Lehr, Bundesmin., Bundesministerium für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 16912D-16913D/Anl
Beschluss:
S. 16898C - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit (federführend), Ausschuss für Arbeit und Sozialordnung, Ausschuss für Bildung und Wissenschaft