Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 11-176191]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
11. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Umsetzung des BST-Verbots in der Bundesrepublik Deutschland (G-SIG: 11005487)  
Initiative:
Fraktion Die Grünen/Bündnis 90
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 11/8450 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 11/8529 (Antwort)
Sachgebiete:
Landwirtschaft und Ernährung

Inhalt

Maßnahmen der Bundesregierung zur Umsetzung des Bundestags-Beschlusses über ein BST-Verbot auf nationaler und EG-Ebene; Berücksichtigung ökologischer, sozialer und sozioökonomischer Auswirkungen, der Ergebnisse von Stoffwechselanalysen und toxikologischen Langzeitanalysen aus BST-Testprogrammen sowie der Tiergesundheit bei der Entscheidungsfindung über die Zulassung von BST im Veterinärausschuß der EG-Kommission; Reaktion der Bundesregierung im Fall einer BST-Befürwortung durch den Ausschuß  

Schlagwörter

Bovines Somatotropin ; Gentechnologie; Kommission der Europäischen Gemeinschaften; Landwirtschaft; Veterinärkontrolle

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion Die Grünen/Bündnis 90
 
13.11.1990 - BT-Drucksache 11/8450
 
Dora Flinner, MdB, Die Grünen/Bündnis 90, Kleine Anfrage
Hannelore Saibold, MdB, Die Grünen/Bündnis 90, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit (federführend)
 
11.12.1990 - BT-Drucksache 11/8529