Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 11-175658]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
11. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Neonazi-Treffen in Berlin (West) und Berlin (Ost) (G-SIG: 11005217)  
Initiative:
Fraktion Die Grünen
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 11/7636 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 11/7715 (Antwort)
Sachgebiete:
Innere Sicherheit

Inhalt

Rolle von Gerhard Lauck (Gründer der NSDAP/AO in den USA) und Michael Kühnen, Text ihrer "Gemeinsamen Erklärung", Aktivitäten der Neonazis lt. Verfassungsschutzbericht, evtl. Verbot neofaschistischer Organisationen, wie z.B. der FAP ("Freiheitliche Arbeiterpartei")  

Schlagwörter

Berlin; Berlin (Ost); Berlin (West); Innere Sicherheit; Neonazismus

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion Die Grünen
 
06.08.1990 - BT-Drucksache 11/7636
 
Jutta Oesterle-Schwerin, MdB, Die Grünen, Kleine Anfrage
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
22.08.1990 - BT-Drucksache 11/7715