Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 11-175097]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
11. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Der Zwischenfall im Schnellen Brüter Phenix (Marcoule) und die Auswirkungen auf den geplanten Schnellen Brüter SNR-300 in Kalkar (G-SIG: 11005092)  
Initiative:
Fraktion Die Grünen
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 11/6792 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 11/6935 (Antwort)
Sachgebiete:
Energie

Inhalt

Zeitpunkt und Art der Information der Bundesregierung und der deutschen Behörden über den Zwischenfall, Auslegung des Phenix, des Schnellbrutreaktors Superphenix in Creys-Malville und des SNR-300 in Kalkar auf Gasblasen, Effizienz der französischen Inspektionen, Konsequenzen für Superphenix und Kalkar  

Schlagwörter

Frankreich; Kalkar, Stadt; Kernenergie; Reaktorunfall; Schneller Brüter

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion Die Grünen
 
26.03.1990 - BT-Drucksache 11/6792
 
Dr. Wolfgang Daniels (Regensburg), MdB, Die Grünen, Kleine Anfrage
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend)
 
19.04.1990 - BT-Drucksache 11/6935