Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 11-175085]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
11. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Förderung der Entwicklung Burundis durch Unterstützung seiner Regierung bei der Verwirklichung der Menschenrechte (G-SIG: 11005080)  
Initiative:
Fraktion der CDU/CSU
Fraktion der FDP
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 11/6639 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 11/6926 (Antwort)
Sachgebiete:
Recht ;
Außenpolitik und internationale Beziehungen

Inhalt

Unterdrückung der Hutu-Mehrheit durch die Tutsi-Minorität, Zahl der Flüchtlinge aus Burundi, berufliche Chancen der Hutus in der öffentlichen Verwaltung und in den Streitkräften, Vergabe von Auslandsstipendien an Hutus, Verbesserung der Menschenrechtssituation in Burundi im Rahmen der Entwicklungspolitik  

Schlagwörter

Afrika; Burundi ; Entwicklungspolitik; Menschenrecht

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion der CDU/CSU, Fraktion der FDP
 
13.03.1990 - BT-Drucksache 11/6639
 
Alois Graf von Waldburg-Zeil, MdB, CDU/CSU, Kleine Anfrage
Dr. Winfried Pinger, MdB, CDU/CSU, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Auswärtiges Amt (federführend)
 
17.04.1990 - BT-Drucksache 11/6926