Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 11-174705]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
11. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Bericht, Gutachten, Programm  
 
Bericht der Bundesregierung über die Behandlung von Lebensmitteln mit ionisierenden Strahlen (G-SIG: 11004929)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Nicht abgeschlossen - Einzelheiten siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 11/7574 (Unterrichtung)
Sachgebiete:
Gesundheit ;
Landwirtschaft und Ernährung

Inhalt

Technische Aspekte der Lebensmittelbestrahlung, Anwendungsmöglichkeiten, Beurteilung der Lebensmittelbestrahlung, Verfahren zur Identifizierung strahlenbehandelter Lebensmittel, alternative Verfahren, Zulassungspraxis, Stand der Diskussion über die Zulassung der Lebensmittelbestrahlung, Votum des Bundesgesundheitsrates vom 12.10.1983  

Schlagwörter

Bericht der Bundesregierung; Gesundheit; Konservierung von Lebensmitteln ; Lebensmittel; Lebensmittelhygiene

Vorgangsablauf

BT -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung
 
18.07.1990 - BT-Drucksache 11/7574
Anl. Anlagen 2 bis 4
BT -
Überweisung, Urheber: Bundestag
 
31.08.1990 - BT-Drucksache 11/7755
Ausschüsse:
Ausschuss für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit (federführend), Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Ausschuss für Forschung, Technologie und Technikfolgenabschätzung, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Ausschuss für Wirtschaft