Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 11-174138]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
11. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Entschließungsantrag BT  
 
Entschließungsantrag zum Dritten Gesetz zur Änderung des Abwasserabgabegesetzes (G-SIG: 11004818)  
Initiative:
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Abgelehnt  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 11/7293 (Entschließungsantrag)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 11/214 , S. 16767D - 16776C
Sachgebiete:
Umwelt

Inhalt

Erlaß von Verwaltungsvorschriften nach § 7a WHG, Novellierung des Wasserhaushaltsgesetzes, Regelung für Indirekteinleiter, Verbot von Phosphat in Waschmitteln, Beschränkung gefährlicher Chemikalien in Haushaltsmitteln gem. Chemikaliengesetz, Verminderung des Schadstoffeintrags durch die Landwirtschaft, insbesondere Verbot schwer abbaubarer Pflanzenschutzmittel  

Schlagwörter

Abwasserabgabengesetz ; Abwassereinleitung; Gefährlicher Stoff; Gesetzgebung; Landwirtschaft; Pflanzenschutzmittel; Phosphat; Umweltschutz; Waschmittel; Wasserhaushaltsgesetz

Vorgangsablauf

BT -
Antrag auf Entschließung, Urheber: Fraktion der SPD
 
30.05.1990 - BT-Drucksache 11/7293
BT -
Beratung
 
31.05.1990 - BT-Plenarprotokoll 11/214, S. 16767D - 16776C
 
Klaus Harries, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 16768A-16769B
Günter Kiehm, MdB, SPD, Rede, S. 16769B-16772A
Josef Grünbeck, MdB, FDP, Zwischenfrage, S. 16771C-D
Torsten Wolfgramm (Göttingen), MdB, FDP, Rede, S. 16772A-16773B
Charlotte Garbe, MdB, Die Grünen, Rede, S. 16773B-16774B
Dr. Burkhard Hirsch, MdB, FDP, Zwischenfrage, S. 16773D
Dr. Klaus Töpfer, Bundesmin., Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Rede, S. 16774C-16776A
Günter Kiehm, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 16775B
Beschluss:
S. 16776C - Ablehnung Drs 11/7293