Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 11-173740]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
11. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Regierungserklärung  
 
Bericht über den Stand der Verhandlungen mit der DDR (G-SIG: 11004766)  
Aktueller Stand:
Abgeschlossen - Ergebnis siehe Vorgangsablauf  
Plenum:
Regierungserklärung:  BT-PlPr 11/208 , S. 16394C - 16399B
Aussprache:  BT-PlPr 11/208 , S. 16399C - 16431A
Sachgebiete:
Neue Bundesländer / innerdeutsche Beziehungen

Inhalt

Wahlen vom 18. März 1990 und Bildung der ersten demokratisch legitimierten Regierung in der DDR, Wiederherstellung der staatlichen Einheit Deutschlands, Eindämmung des Stroms der Übersiedler, Umstellung der Planwirtschaft auf die soziale Marktwirtschaft, Aufnahme der Verhandlungen über den Staatsvertrag zur Verwirklichung der Währungsunion mit Wirtschafts- und Sozialgemeinschaft, Herstellung der Einheit nach Art. 23 GG, Erhaltung der Stabilität der D-Mark, Umstellungsmodalitäten, Anhebung des Rentenniveaus auf 70 %, Anschubfinanzierung bei der Renten- und Arbeitslosenversicherung, Finanzierung überwiegend aus dem Wirtschaftswachstum, vorübergehende Erhöhung der Nettokreditaufnahme, keine Steuererhöhungen, Vollzug der deutschen Vereinigung im europäischen Rahmen, äußere Aspekte der Wiedervereinigung  

Schlagwörter

zuklappen Deutsche Demokratische Republik; Deutsche Einheit; Deutsche Mark; Deutschlandpolitik; Europäische Einigung; Grundgesetz Art.23; Mark der DDR; Nettokreditaufnahme; Regierungserklärung ; Rentenniveau; Soziale Marktwirtschaft; Sozialversicherung; Staatsvertrag (18.05.1990); Steuererhöhung; Übersiedler aus der DDR; Wahl; Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion mit der DDR; Wiedervereinigung Deutschlands; Wirtschaftswachstum

Vorgangsablauf

BT -
Regierungserklärung
 
27.04.1990 - BT-Plenarprotokoll 11/208, S. 16394C - 16399B
 
Rudolf Seiters, Bundesmin. f. besondere Aufgaben, Bundeskanzleramt, Rede, S. 16394D-16399B
BT -
Aussprache
 
27.04.1990 - BT-Plenarprotokoll 11/208, S. 16399C - 16431A
 
Dr. Herta Däubler-Gmelin, MdB, SPD, Rede, S. 16399C-16403B
Friedrich Bohl, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 16403B-16406A
Dr. Antje Vollmer, MdB, Die Grünen, Rede, S. 16406A-16408C
Dr. Otto Graf Lambsdorff, MdB, FDP, Rede, S. 16408D-16412D
Thomas Wüppesahl, MdB, fraktionslos, Rede, S. 16413A-16414D
Ingrid Matthäus-Maier, MdB, SPD, Rede, S. 16414D-16418B
Dr. Otto Graf Lambsdorff, MdB, FDP, Zwischenfrage, S. 16415D
Eduard Lintner, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 16418B-16420C
Gerald Häfner, MdB, Die Grünen, Rede, S. 16420D-16421D
Wolfgang Mischnick, MdB, FDP, Rede, S. 16421D-16422C
Rudolf Dreßler, MdB, SPD, Rede, S. 16422C-16425A
Dr. Norbert Blüm, Bundesmin., Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung, Rede, S. 16425A-16428A
Rudolf Dreßler, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 16425D
Dr. Ulrich Briefs, MdB, Die Grünen, Zwischenfrage, S. 16427B-C
Gertrud Unruh, MdB, fraktionslos, Rede, S. 16428A-D
Dietrich Stobbe, MdB, SPD, Rede, S. 16428D-16430D