Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 11-173669]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
11. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Entschließungsantrag BT  
 
Entschließungsantrag zum Gesetz zur Reform des Rechts der Vormundschaft und Pflegschaft für Volljährige (Betreuungsgesetz-BtG) (G-SIG: 11004695)  
Initiative:
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Abgelehnt  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 11/6975 (Entschließungsantrag)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 11/206 , S. 16134D - 16149C
Sachgebiete:
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Inhalt

Bericht der Bundesregierung über Maßnahmen zur Neuregelung der Folgen der Geschäftsunfähigkeit sowie zur Frage der Unterbringung Minderjähriger bis zum 1.April 1991  

Schlagwörter

Behinderter; Bericht der Bundesregierung; Betreuungsgesetz ; Geschäftsfähigkeit; Minderjähriger

Vorgangsablauf

BT -
Antrag auf Entschließung, Urheber: Fraktion der SPD
 
25.04.1990 - BT-Drucksache 11/6975
BT -
Beratung
 
25.04.1990 - BT-Plenarprotokoll 11/206, S. 16134D - 16149C
 
Dr. Anton Stark (Nürtingen), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 16135A-16137B
Dr. Hans de With, MdB, SPD, Rede, S. 16137B-16140C
Rainer Funke, MdB, FDP, Rede, S. 16140C-16141D
Christa Nickels, MdB, Die Grünen, Rede, S. 16141D-16143D
Dr. Manfred Langner, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 16143D-16145C
Christa Nickels, MdB, Die Grünen, Zwischenfrage, S. 16144D
Gertrud Unruh, MdB, fraktionslos, Rede, S. 16145C-16146A
Hans A. Engelhard, Bundesmin., Bundesministerium der Justiz, Rede, S. 16146B-16147A
Heinrich Seesing, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 16189B-C/Anl
Beschluss:
S. 16149C - Ablehnung Drs 11/6975