Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 11-173644]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
11. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Große Anfrage  
 
Abfallverbrennung in Industriefeuerungsanlagen (G-SIG: 11004670)  
Initiative:
Fraktion Die Grünen
 
Aktueller Stand:
Abgeschlossen - Ergebnis siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 11/7186 (Große Anfrage)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 11/224 , S. 17686D - 17695D
Sachgebiete:
Umwelt

Inhalt

Gefährdungspotential der Abfallverbrennung in Industrieanlagen, Einhaltung von Grenzwerten, Vorrang der Abfallvermeidung, Vereinbarkeit mit dem Vorsorgeprinzip, Abfallverbrennung in der DDR, Öffentlichkeitsbeteiligung bei der Anwendung des § 4 Abfallgesetz  

Schlagwörter

Abfallgesetz; Bürgerbeteiligung; Deutsche Demokratische Republik; Feuerungsanlage; Müllverbrennung ; Umweltschutz

Vorgangsablauf

BT -
Große Anfrage, Urheber: Fraktion Die Grünen
 
18.05.1990 - BT-Drucksache 11/7186
 
Hans-Jochim Brauer, MdB, Die Grünen, Große Anfrage
Dr. Ulrich Briefs, MdB, Die Grünen, Große Anfrage
und andere und andere
BT -
Beratung
 
13.09.1990 - BT-Plenarprotokoll 11/224, S. 17686D - 17695D
 
Karitas Dagmar Hensel, MdB, Die Grünen, Rede, S. 17687B-17688D,17695A-B
Horst Eylmann, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 17688D-17690D
Dr. Susanne Kastner, MdB, SPD, Rede, S. 17690D-17693A
Dr. Reinhard Göhner, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 17692C,D
Gerhart Rudolf Baum, MdB, FDP, Rede, S. 17693A-17695A,17695C