Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 11-171852]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
11. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Antrag  
 
Berichtspflicht der Bundesregierung über die Vereinten Nationen (G-SIG: 11004472)  
Initiative:
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Nicht abgeschlossen - Einzelheiten siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 11/6604 (Antrag)
BT-Drs 11/7930 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Sachgebiete:
Außenpolitik und internationale Beziehungen

Inhalt

Jährliche Vorlage eines Berichts der Bundesregierung über den Verlauf der Generalversammlung der VN und der Haltung der Bundesregierung zu Beschlüssen und Abstimmungen, beginnend mit der 44. Generalversammlung, Unterrichtung des Auswärtigen Ausschusses vor Beginn der jährlichen Generalversammlung  

Schlagwörter

Bericht der Bundesregierung; Bundestag Auswärtiger Ausschuss; Internationale Organisation; Vereinte Nationen

Vorgangsablauf

BT -
Antrag, Urheber: Fraktion der SPD
 
07.03.1990 - BT-Drucksache 11/6604
BT -
Ausschussüberweisung
 
25.04.1990 - BT-Plenarprotokoll 11/206, S. 16119C
Beschluss:
S. 16119D - Überweisung
 
Ausschüsse:
Auswärtiger Ausschuss (federführend), Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit
BT -
Beratung, Urheber: Auswärtiger Ausschuss
 
19.09.1990 - BT-Drucksache 11/7930
 
Dr. Hildegard Hamm-Brücher, MdB, FDP, Berichterstattung
Karl Lamers, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Dr. Helmut Lippelt (Hannover), MdB, Die Grünen, Berichterstattung
Dr. Helga Timm, MdB, SPD, Berichterstattung