Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 11-169182]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
11. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Bericht, Gutachten, Programm  
 
Bericht der Bundesregierung über die Auswirkungen der 9. Novelle zum Arbeitsförderungsgesetz (G-SIG: 11021902)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Abgeschlossen - Ergebnis siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 535/90 (Unterrichtung)
Plenum:
BR-Sitzung:  BR-PlPr 622 , S. 594C

Inhalt

Vorlage des Berichts entsprechend die Bitte des Bundesrates gem. Drs 573/88 (Beschluß)  

Schlagwörter

Arbeitsförderungsgesetz

Vorgangsablauf

BR -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung
 
26.07.1990 - BR-Drucksache 535/90
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik, Ausschuss für Kulturfragen
 
28.09.1990 - BR-Drucksache 535/1/90
 
AfArbSoz: Stellungnahme - KultA: Kenntnisnahme 
BR -
BR-Sitzung
 
12.10.1990 - BR-Plenarprotokoll 622, S. 594C
 
Dr. Arno Walter, MdBR (LMin Justiz), Saarland, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 608D-610C/Anl
Wolfgang Vogt, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 610C-611B/Anl
Beschluss:
S. 594C - Stellungnahme
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
12.10.1990 - BR-Drucksache 535/90(B)