Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 11-168737]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
11. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Selbständiger Antrag von Ländern auf Entschließung  
 
Entschließung des Bundesrates zu den ersten Wahlen zu einem gesamtdeutschen Parlament (G-SIG: 11021896)  
Initiative:
Bremen
Nordrhein-Westfalen
Saarland
Schleswig-Holstein
 
Aktueller Stand:
Abgeschlossen - Ergebnis siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 488/90 (Antrag)
Plenum:
BR-Sitzung:  BR-PlPr 617 , S. 433B - 438B

Inhalt

Forderung nach einheitlichem Wahlrecht für alle Abgeordneten des ersten gesamtdeutschen Parlaments in Einklang mit dem Bundeswahlgesetz; 5-Prozentklausel für das gesamte Wahlgebiet. Rechtzeitiges Inkrafttreten;auch bei früherem Wahltermin ausreichende Fristen  

Schlagwörter

Bundestagswahl; Deutschlandpolitik

Vorgangsablauf

BR -
Länderantrag, Urheber: Bremen, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Schleswig-Holstein
 
05.07.1990 - BR-Drucksache 488/90
BR -
Ausschusszuweisung
 
06.07.1990 - BR-Plenarprotokoll 616, S. 419A - 422B
 
Dr. Arno Walter, MdBR (LMin Justiz), Saarland, Rede, S. 419A-420B
Jürgen Trittin, MdBR (LMin Bundesangel), Niedersachsen, Rede, S. 420B-421C
Dr. Horst Waffenschmidt, Parl. Staatssekr., Bundesministerium des Innern, Rede, S. 421C-422A
Beschluss:
S. 422B - Ausschußzuweisung: AfInnerdtBez (fdf), InnenA
 
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Ausschuss für innerdeutsche Beziehungen
 
14.08.1990 - BR-Drucksache 488/1/90
 
AfInnerdtBez: Beratungen sind für den 24.08.90 vorgesehen - InnenA: für erledigt zu erklären (ergänzt durch Drs 488/2/90) 
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Ausschuss für innerdeutsche Beziehungen
 
24.08.1990 - BR-Drucksache 488/2/90
 
AfInnerdtBez: für erledigt zu erklären (ergänzt Drs 488/1/90) 
BR -
BR-Sitzung
 
24.08.1990 - BR-Plenarprotokoll 617, S. 433B - 438B
 
Björn Engholm, MdBR (MinPräs), Schleswig-Holstein, Rede, S. 433D-435A
Jürgen Trittin, MdBR (LMin Bundesangel), Niedersachsen, Rede, S. 435A-436C
Dr. Wolfgang Schäuble, Bundesmin., Bundesministerium des Innern, Rede, S. 436D-438A
Beschluss:
S. 438B - für erledigt erklärt
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
24.08.1990 - BR-Drucksache 488/90(B)