Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 10-197835]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
10. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zum vorsorgenden Schutz der Bevölkerung gegen Strahlenbelastung (Strahlenschutzvorsorgegesetz - StrVG) (G-SIG: 10020594)  
Initiative:
Fraktion der CDU/CSU
Fraktion der FDP
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
X/294
GESTA-Ordnungsnummer:
Q014  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 10/6082 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 10/6639 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 10/235 , S. 18149A - 18167A
2. Beratung:  BT-PlPr 10/256 , S. 20059B - 20068B
3. Beratung:  BT-PlPr 10/256 , S. 20068B - 20068C
Durchgang:  BR-PlPr 572 , S. 709D - 717B
Verkündung:
Gesetz vom 19.12.1986 - Bundesgesetzblatt Teil I 1986 Nr. 69 30.12.1986 S. 2610
Sachgebiete:
Umwelt ;
Energie

Inhalt

Bezug: Siehe auch Q15

Inhalt: Sicherstellung einer bundesweiten Erhebung und Auswertung von Daten über die radioaktive Umweltbelastung, Einrichtung einer Zentralstelle des Bundes für die Überwachung der Umweltradioaktivität, Festlegung der Meßmethoden und der Voraussetzungen für die Festlegung von Dosis- und Kontaminationswerten. Regelungen für Maßnahmen und Empfehlungen zum Schutz der Bevölkerung; Änderung des § 9 LMBG sowie des § 1 BGSG. Mit dem Vollzug des Gesetzes sind Mehrausgaben verbunden. Diese ergeben sich insbesondere durch die Errichtung der Zentralstelle für die Überwachung der Umweltradioaktivität sowie den Ausbau des Meßstellennetzes des Bundes.

Änderungen aufgrund der Ausschußempfehlung: Die Befugnisse der Länder werden aufgrund der Vorstellung des Bundesrates konkretisiert, insbesondere vollziehen sie die im Rahmen des Gesetzes vorgesehenen Aufgaben in Bundesauftragsverwaltung.

Nebenschlagwörter: Zentralstelle des Bundes für die Überwachung der Umweltradioaktivität/Einrichtung einer Zentralstelle des Bundes für die Überwachung der Umweltradioaktivität * Radioaktivität/Gesetz zum vorsorgenden Schutz der Bevölkerung gegen Strahlenbelastung * Katastrophenschutz/Gesetz zum vorsorgenden Schutz der Bevölkerung gegen Strahlenbelastung * Grenzabfertigung/Befugnisse der Grenzschutz- und Zollstellen bei radioaktiver Kontamination * Grundgesetz: Art.13/Einschränkung des Grundrechts gem. Artikel 13 GG betr. Probeentnahmen zur Feststellung der Radioaktivität * Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetz/Änderung des § 9 LMBG betr. Verbot des Inverkehrbringens radioaktiv belasteter Lebensmittel * Bundesgrenzschutzgesetz/Änderung des § 1 BGSG betr. Strahlenschutzvorsorgemaßnahmen  

Schlagwörter

Bundesgrenzschutzgesetz; Grenzabfertigung; Grundgesetz Art.13; Katastrophenschutz; Kernenergie; Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetz; Radioaktivität; Strahlenschutzvorsorgegesetz ; Umweltschutz; Zentralstelle des Bundes für die Überwachung der Umweltradioaktivität

Vorgangsablauf

BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Fraktion der CDU/CSU, Fraktion der FDP
 
29.09.1986 - BT-Drucksache 10/6082
 
Dr. Paul Laufs, MdB, CDU/CSU, Gesetzentwurf
Bernd Schmidbauer, MdB, CDU/CSU, Gesetzentwurf
und andere und andere
BT -
1. Beratung
 
02.10.1986 - BT-Plenarprotokoll 10/235, S. 18149A - 18167A
 
Dr. Walter Wallmann, Bundesmin., Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Rede, S. 18144A-18149A,18158A-18159A
Wolfgang Roth, MdB, SPD, Rede, S. 18149A-18151D
Hans-Christian Ströbele, MdB, Die Grünen, Zwischenfrage, S. 18150C-D
Dr. Paul Laufs, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 18151D-18154A
Hannegret Hönes, MdB, Die Grünen, Rede, S. 18154B-18156C
Gerhart Rudolf Baum, MdB, FDP, Rede, S. 18156C-18158A
Klaus Lennartz, MdB, SPD, Rede, S. 18159B-18161C
Dr. Heribert Blens, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 18161C-18163B
Günther Bredehorn, MdB, FDP, Rede, S. 18163B-18164C
Wolf-Michael Catenhusen, MdB, SPD, Rede, S. 18164D-18165D
Bernd Reuter, MdB, SPD, Rede, S. 18165D-18166D
Beschluss:
S. 18167A - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend), Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Haushaltsausschussgemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Haushaltsausschuss, Innenausschuss, Ausschuss für Wirtschaft
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
 
03.12.1986 - BT-Drucksache 10/6639
 
Dr. Heribert Blens, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Harald B. Schäfer (Offenburg), MdB, SPD, Berichterstattung
 
Die Befugnisse der Länder werden aufgrund der Vorstellung des Bundesrates konkretisiert, insbesondere vollziehen sie die im Rahmen des Gesetzes vorgesehenen Aufgaben in Bundesauftragsverwaltung. 
BT -
Bericht gemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Urheber: Haushaltsausschuss
 
03.12.1986 - BT-Drucksache 10/6645
 
Klaus-Dieter Kühbacher, MdB, SPD, Berichterstattung
Dr. Erich Riedl (München), MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
und andere und andere
BT -
2. Beratung
 
11.12.1986 - BT-Plenarprotokoll 10/256, S. 20059B - 20068B
 
Dr. Heribert Blens, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 20059C-20061B
Harald B. Schäfer (Offenburg), MdB, SPD, Rede, S. 20061B-20063B
Gerhart Rudolf Baum, MdB, FDP, Rede, S. 20063B-20064C
Harald B. Schäfer (Offenburg), MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 20063C
Hannegret Hönes, MdB, Die Grünen, Rede, S. 20064C-20066C
Dr. Walter Wallmann, Bundesmin., Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Rede, S. 20066C-20068A
Hans-Christian Ströbele, MdB, Die Grünen, Mündliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 20068A-B
Beschluss:
S. 20068B - Annahme Drs 10/6082 idF Drs 10/6639
 
BT -
3. Beratung
 
11.12.1986 - BT-Plenarprotokoll 10/256, S. 20068B - 20068C
Beschluss:
S. 20071C - Annahme in namentlicher Abstimmung Drs 10/6082 idF Drs 10/6639
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
11.12.1986 - BR-Drucksache 594/86
Ausschüsse:
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend)
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
 
12.12.1986 - BR-Drucksache 594/1/86
 
Zustimmung; Entschließung 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bremen, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Saarland
 
17.12.1986 - BR-Drucksache 594/2/86
 
Versagung der Zustimmung 
BR -
Durchgang
 
19.12.1986 - BR-Plenarprotokoll 572, S. 709D - 717B
 
Gerhard Weiser, MdBR (StellvMinPräs u. LMin Ernährung), Baden-Württemberg, Rede, S. 709D-711D,716D-717B
Armin Clauss, Stellv. MdBR (StMin Soz), Hessen, Rede, S. 711D-713D,716A-D
Dr. Christean Wagner, Staatssekr., Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Rede, S. 713D-716A
Beschluss:
S. 717B - Zustimmung; Entschließung - gem.Art.80 Abs.2, Art.85 Abs.1 u.2, Art.87 Abs.3 u.Art.87c GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
19.12.1986 - BR-Drucksache 594/86(B)