Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 10-197488]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
10. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Entschließungsantrag BT  
 
Entschließungsantrag zum Ersten Gesetz zur Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes (Drs 10/5064) (G-SIG: 10004852)  
Initiative:
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Abgelehnt  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 10/6344 (Entschließungsantrag)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 10/244 , S. 18895A - 18907D
Sachgebiete:
Umwelt

Inhalt

Grundlegende Novellierung des Bundesnaturschutzgesetzes in der 11.Wahlperiode, insbesondere Neuformulierung der Zielbestimmung, Einführung der Verbandsklage, Streichung oder Änderung der Landwirtschaftsklausel, Umweltverträglichkeitsprüfung, Verbesserung der Landschaftsplanung und Spezifizierung der Artenschutzregelungen  

Schlagwörter

Artenschutz; Bundesnaturschutzgesetz ; Landschaftspflege; Landwirtschaft; Umweltschutz; Umweltverträglichkeitsprüfung; Verbandsklage

Vorgangsablauf

BT -
Antrag auf Entschließung, Urheber: Fraktion der SPD
 
05.11.1986 - BT-Drucksache 10/6344
BT -
Beratung
 
07.11.1986 - BT-Plenarprotokoll 10/244, S. 18895A - 18907D
 
Simon Wittmann (Tännesberg), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 18896A-18897C
Lieselott Blunck, MdB, SPD, Rede, S. 18897D-18900A
Simon Wittmann (Tännesberg), MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 18899C
Siegfried Hornung, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 18900B-18901A
Helmut Werner (Dierstorf), MdB, Die Grünen, Rede, S. 18901A-18902A
Gerhart Rudolf Baum, MdB, FDP, Rede, S. 18902A-18903C
Hermann Bachmaier, MdB, SPD, Rede, S. 18903C-18905B
Dr. Walter Wallmann, Bundesmin., Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Rede, S. 18905B-18906D
Beschluss:
S. 18907B - Ablehnung Drs 10/6344