Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 10-197391]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
10. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
EU-Vorlage  
 
Vorschlag für eine Verordnung (EWG) des Rates zur Eröffnung eines außerordentlichen autonomen Zollkontingents für die Einfuhr von frischem, gekühltem oder gefrorenem hochwertigen Rindfleisch der Tarifstellen 02.01. A IIa) und 02.01. A IIb) des Gemeinsamen Zolltarifs für das jahr 1986 (Ratsdok. 8365/86; KOM (86) 379 endg.) (G-SIG: 10004751)  
Initiative:
Bundestag
 
Aktueller Stand:
Abgeschlossen - Ergebnis siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 10/6214 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 10/246 , S. 19026A
EU-Dok-Nr:
Ratsdok. 8365/86, Kom. (86) 379 endg.  

Schlagwörter

Rindfleisch ; Zollkontingent

Vorgangsablauf

BT -
Überweisung, Urheber: Bundestag
 
11.09.1986 - BT-Drucksache 10/6001
Ausschüsse:
Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (federführend)
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
 
20.10.1986 - BT-Drucksache 10/6214
 
Dr. R. Martin Schmidt (Gellersen), MdB, SPD, Berichterstattung
 
Ablehnung des Vorschlags 
BT -
Beratung
 
13.11.1986 - BT-Plenarprotokoll 10/246, S. 19026A
Beschluss:
S. 19026C - einstimmige Annahme Drs 10/6214