Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 10-197259]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
10. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Entschließungsantrag BT  
 
Entschließungsantrag zum Gesetz zur Änderung des Bundessozialhilfegesetzes (G-SIG: 10004629)  
Initiative:
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Abgelehnt  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 10/6049 (Entschließungsantrag)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 10/232 , S. 18042A - 18052C
Sachgebiete:
Soziale Sicherung

Inhalt

Abschluß der Vorarbeiten zur Reform des Warenkorbes in der Sozialhilfe und unverzügliche Unterrichtung des Bundestages durch die Bundesregierung, Vorlage von Gesetzesvorschlägen der Bundesregierung zur Entlastung der Sozialhilfe durch eine soziale Grundsicherung  

Schlagwörter

Bericht der Bundesregierung; Bundessozialhilfegesetz ; Gesetzgebung; Grundrente; Soziale Sicherheit; Sozialhilfe; Sozialpolitik; Warenkorb

Vorgangsablauf

BT -
Antrag auf Entschließung, Urheber: Fraktion der SPD
 
23.09.1986 - BT-Drucksache 10/6049
BT -
Beratung
 
25.09.1986 - BT-Plenarprotokoll 10/232, S. 18042A - 18052C
 
Ernst Josef Pöppl, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 18042C-18044B
Lothar Witek, MdB, SPD, Rede, S. 18044B-18046B
Norbert Eimer (Fürth), MdB, FDP, Rede, S. 18046B-18047C
Manfred Reimann, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 18047B
Eberhard Bueb, MdB, Die Grünen, Rede, S. 18047D-18049D
Ernst Josef Pöppl, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 18048C
Irmgard Karwatzki, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit, Rede, S. 18049D-18051C
Horst Jaunich, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 18050D
Beschluss:
S. 18052C - Ablehnung Drs 10/6049