Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 10-197156]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
10. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Große Anfrage  
 
Armut in der Bundesrepublik Deutschland (G-SIG: 10004521)  
Initiative:
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 10/5948 (Große Anfrage)
BT-Drs 10/6623 (Antwort)
Sachgebiete:
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen ;
Soziale Sicherung

Inhalt

Entwicklung der Arbeitslosigkeit und der Inanspruchnahme von Sozialhilfe seit 1975, Dauer der Arbeitslosigkeit, materielle Situation der Arbeitslosen, Verschuldung und Obdachlosigkeit, gesundheitliche Auswirkungen und familiäre Belastungen, Einsetzung einer Enquete-Kommission zur Untersuchung der neuen Armut, Änderung des AFG betr. materielle Absicherung der Arbeitslosen, Reform der Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen, Eingliederungs- und Qualifizierungshilfen für Problemgruppen, Gesetzesvorschläge für eine soziale Grundsicherung, Maßnahmen gegen unterwertige Beschäftigung, Reform des Bundessozialhilfegesetzes  

Schlagwörter

zuklappen Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen; Arbeitsentgelt; Arbeitsförderungsgesetz; Arbeitslosigkeit; Armut ; Beschäftigung; Bundessozialhilfegesetz; Enquete-Kommission; Gesetzgebung; Obdachloser; Schulden; Soziale Sicherheit; Sozialhilfe; Sozialpolitik

Vorgangsablauf

BT -
Große Anfrage, Urheber: Fraktion der SPD
 
21.08.1986 - BT-Drucksache 10/5948
 
Michael Müller (Düsseldorf), MdB, SPD, Große Anfrage
Horst Jaunich, MdB, SPD, Große Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit (federführend)
 
03.12.1986 - BT-Drucksache 10/6623