Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 10-197155]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
10. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Antrag  
 
Umweltschutz im Straßenbau (G-SIG: 10004502)  
Initiative:
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Nicht abgeschlossen - Einzelheiten siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 10/5926 (Antrag)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 10/235 , S. 18219A - 18225A
Sachgebiete:
Umwelt ;
Verkehr

Inhalt

Beim Bau von Ortsumgehungen entsprechender Umbau der entlasteten Ortsdurchfahrt, Eintunnelungen von Straßen in dichtbebauten Gebieten, Bau von Tierleitzäunen in Verbindung mit Brücken oder Tunneln (Grünbrücken), Überarbeitung der Straßenbaurichtlinien, Berücksichtigung von Umweltschutzkriterien bei jedem Straßenbauprojekt, bessere Verteilung des Verkehrs durch Straßen-Management-Systeme  

Schlagwörter

Ortsdurchfahrt; Ortsumgehung; Straßenbau; Straßenverkehr; Tunnel; Umweltschutz ; Verkehrslenkung; Zaun

Vorgangsablauf

BT -
Antrag, Urheber: Fraktion der SPD
 
13.08.1986 - BT-Drucksache 10/5926
BT -
Beratung
 
02.10.1986 - BT-Plenarprotokoll 10/235, S. 18219A - 18225A
 
Volkmar Kretkowski, MdB, SPD, Rede, S. 18219C-18221A
Peter Milz, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 18221A-18222C
Hans-Werner Senfft, MdB, Die Grünen, Rede, S. 18222D-18223C
Roland Kohn, MdB, FDP, Rede, S. 18223C-18224D
Volkmar Kretkowski, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 18224A
Beschluss:
S. 18225A - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend), Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Ausschuss für Verkehr