Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 10-197110]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
10. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Bericht, Gutachten, Programm  
 
Sechstes Hauptgutachten der Monopolkommission 1984/1985 (G-SIG: 10004461)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Nicht abgeschlossen - Einzelheiten siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 340/86 (Unterrichtung)
BT-Drs 10/5860 (Unterrichtung)
Sachgebiete:
Wirtschaft

Inhalt

Fortschreibung der Berichterstattung über die Angebotskonzentration, der Untersuchungen zur Unternehmenskonzentration, insbesondere bei Großunternehmen, und Entwicklungen in der Praxis des Bundeskartellamtes, Erweiterung der Untersuchungen zur Pressekonzentration um den Bereich der Neuen Medien, Weiterführung der Ursachenanalyse im Zusammenhang mit Betriebsgrößenvorteilen  

Schlagwörter

zuklappen Bundeskartellamt; Einzelhandel; Fusionskontrolle; Gewerbliche Wirtschaft; Kartellgesetz; Lebensmittel; Monopolkommission ; Neue Medien; Pressekonzentration; Privater Rundfunk; Unternehmenskonzentration; Wirtschaftspolitik

Vorgangsablauf

BR -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung
 
21.07.1986 - BR-Drucksache 340/86
Anl. Statistischer Anhang; Untersagungen durch das Bundeskartellamt, Vorschlag zur Erfassung von Rundfunklizenzen durch die Fusionskontrolle, Auszug aus dem Sondergutachten zur Konzentration im Lebensmittelhandel, veröffentlichte Auftragsgutachten
Ausschüsse:
Wirtschaftsausschuss (federführend)
BT -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung
 
21.07.1986 - BT-Drucksache 10/5860
BT -
Überweisung, Urheber: Bundestag
 
04.09.1986 - BT-Drucksache 10/5980
 
Überweisung: WirtschA (fdf)