Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 10-195679]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
10. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Antrag  
 
Reduzierung der Belastung der Bevölkerung durch den militärischen Tiefflugbetrieb (G-SIG: 10004378)  
Initiative:
Fraktion der CDU/CSU
Fraktion der FDP
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Angenommen  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 10/5737 (Antrag)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 10/225 , S. 17426A - 17438A
Sachgebiete:
Umwelt ;
Verteidigung

Inhalt

Notwendigkeit des Tiefflug-Übungsbetriebs der deutschen und alliierten Luftstreitkräfte, weitere Maßnahmen für eine spürbare Entlastung der Bevölkerung von den Auswirkungen des militärischen Tiefflugbetriebes  

Schlagwörter

Fluglärm; Lärmbekämpfung; Tiefflug ; Umweltschutz; Verteidigung

Vorgangsablauf

BT -
Antrag, Urheber: Fraktion der CDU/CSU, Fraktion der FDP, Fraktion der SPD
 
26.06.1986 - BT-Drucksache 10/5737
BT -
Beratung
 
26.06.1986 - BT-Plenarprotokoll 10/225, S. 17426A - 17438A
 
Dr. Karl-Heinz Klejdzinski, MdB, SPD, Rede, S. 17426B-17430A
Dr. Henning Schierholz, MdB, Die Grünen, Zwischenfrage, S. 17427A,17434A-B
Bernd Wilz, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 17430A-17432A
Dr. Henning Schierholz, MdB, Die Grünen, Rede, S. 17432A-17433C
Uwe Ronneburger, MdB, FDP, Rede, S. 17433C-17435C
Peter Kurt Würzbach, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Verteidigung, Rede, S. 17435C-17437D
Richard Stücklen, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 17437A
Dr. Karl-Heinz Klejdzinski, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 17437B
Beschluss:
S. 17438A - Annahme Drs 10/5737 neu