Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 10-195659]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
10. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Antrag  
 
Aufhebung der Visumpflicht für im Herkunftsland oder in einem anderen Mitgliedstaat des Europarates lebende Familienangehörige von Wanderarbeitnehmern, die in der Bundesrepublik Deutschland ihren rechtmäßigen Aufenthalt haben (G-SIG: 10004358)  
Initiative:
Fraktion Die Grünen
 
Aktueller Stand:
Nicht abgeschlossen - Einzelheiten siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 10/5671 (Antrag)
Sachgebiete:
Ausländerpolitik, Zuwanderung

Inhalt

Aufhebung der seit dem 5. Oktober 1980 bestehenden Visumpflicht für Familienangehörige türkischer Arbeitnehmer in der Bundesrepublik Deutschland gem. Beschluß des Europarats vom 25. September 1985  

Schlagwörter

Ausländer; Ausländischer Arbeitnehmer; Europarat; Sichtvermerk; Türkei; Wanderarbeitnehmer

Vorgangsablauf

BT -
Antrag, Urheber: Fraktion Die Grünen
 
18.06.1986 - BT-Drucksache 10/5671
 
Ulrich Fischer (Bad Hersfeld), MdB, Die Grünen, Antrag
Hans-Christian Ströbele, MdB, Die Grünen, Antrag