Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 10-193111]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
10. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Selbständiger Antrag von Ländern auf Entschließung  
 
Entschließung des Bundesrates zur Finanzierung der Altlastensanierung (G-SIG: 10021789)  
Initiative:
Hamburg
 
Aktueller Stand:
Abgeschlossen - Ergebnis siehe Vorgangsablauf  
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 386/86 (Antrag)
Plenum:
BR-Sitzung:  BR-PlPr 570 , S. 578A - 581A

Inhalt

Aufforderung an die Bundesregierung, einen Gesetzentwurf vorzulegen, der eine bundeseinheitliche Regelung der Finanzierung der Sanierung von Altdeponien und kontaminierten Standorten vorsieht  

Schlagwörter

Altlast (Schadstoffbelastung)

Vorgangsablauf

BR -
Länderantrag, Urheber: Hamburg
 
02.09.1986 - BR-Drucksache 386/86
BR -
Ausschusszuweisung
 
26.09.1986 - BR-Plenarprotokoll 568, S. 513C - 515A
 
Christine Maring, Stellv. MdBR (Sen Gesundh u. Sen Umwelt), Hamburg, Rede, S. 513D-515A
Beschluss:
S. 515A - Ausschußzuweisung: InnenA (fdf), FinanzA, AfJFG, WirtschA
 
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Ausschuss für Jugend, Familie und Gesundheit, Finanzausschuss, Wirtschaftsausschuss
 
28.10.1986 - BR-Drucksache 386/1/86
 
Ablehnung 
BR -
BR-Sitzung
 
07.11.1986 - BR-Plenarprotokoll 570, S. 578A - 581A
 
Christine Maring, Stellv. MdBR (Sen Gesundh u. Sen Umwelt), Hamburg, Rede, S. 578A-579C
Klaus Matthiesen, Stellv. MdBR (LMin Umwelt, Raumord u. Landw), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 579C-580D
Beschluss:
S. 581A - Ablehnung
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
07.11.1986 - BR-Drucksache 386/86(B)