Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 10-193009]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
10. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Regierungserklärung  
 
Erklärung der Bundesregierung zum Reaktorunfall in der Sowjetunion und zum Wirtschaftsgipfel in Tokio (G-SIG: 10004204)  
Aktueller Stand:
Abgeschlossen - Ergebnis siehe Vorgangsablauf  
Plenum:
Regierungserklärung:  BT-PlPr 10/215 , S. 16522B - 16528C
Aussprache:  BT-PlPr 10/215 , S. 16528C - 16581C
Sachgebiete:
Energie ;
Außenwirtschaft

Inhalt

Ängste infolge der Reaktorkatastrophe, Chancen der Kernenergie, strenge deutsche Sicherheitsbestimmungen, vertretbares Restrisiko, umweltschonende Kernenergie, Bedeutung der Kernenergie für die Energieversorgung, kein Ausstieg aus der Kernenergienutzung, Förderung von Alternativenergien, Informationsblockade der sowjetischen Behörden, Vorsorge gegen Strahlenbelastung, Empfehlungen der Strahlenschutzkommission, internationale Meldepflicht für Störfälle, Konferenz über Sicherheitsvorkehrungen, Entwicklung der Weltwirtschaft seit dem Bonner Weltwirtschaftsgipfel, Anerkennung für die deutsche Wirtschaftspolitik auf dem Gipfel von Tokio, Lage der japanischen Wirtschaft, Haushaltsdefizit in den USA, Verschuldung der Entwicklungsländer, internationale Dimension der Umweltprobleme  

Schlagwörter

zuklappen Alternative Energiequellen; Außenwirtschaft; Energieversorgung; Entwicklungsland; Japan; Kernenergie; Reaktorsicherheit; Regierungserklärung ; Sowjetunion; Strahlenschutz; Strahlenschutzkommission; Umweltschutz; Vereinigte Staaten von Amerika; Weltwirtschaft; Weltwirtschaftsgipfel

Vorgangsablauf

BT -
Regierungserklärung
 
14.05.1986 - BT-Plenarprotokoll 10/215, S. 16522B - 16528C
 
Dr. Helmut Kohl, Bundeskanzl., Rede, S. 16522B-16528C
BT -
Aussprache
 
14.05.1986 - BT-Plenarprotokoll 10/215, S. 16528C - 16581C
 
Dr. Hans-Jochen Vogel, MdB, SPD, Rede, S. 16528C-16534B
Dr. Alfred Dregger, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 16534C-16539A
Norbert Mann, MdB, Die Grünen, Zwischenfrage, S. 16535D
Hannegret Hönes, MdB, Die Grünen, Rede, S. 16539A-16542D
Gerhart Rudolf Baum, MdB, FDP, Rede, S. 16542D-16544C
Joseph Fischer, Stellv. MdBR (StMin Umwelt), Hessen, Rede, S. 16544C-16550B
Dr. Heinz Riesenhuber, Bundesmin., Bundesministerium für Forschung und Technologie, Rede, S. 16550B-16554D
Dr. Volker Hauff, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 16552B-C
Gerhard Schröder (Hannover), MdB, SPD, Rede, S. 16554D-16558A
Dr. Otto Graf Lambsdorff, MdB, FDP, Rede, S. 16558A-16560D
Dr. Friedrich Zimmermann, Bundesmin., Bundesministerium des Innern, Rede, S. 16560D-16563D
Renate Schmidt (Nürnberg), MdB, SPD, Rede, S. 16563D-16567A
Dr. Rita Süssmuth, Bundesmin., Bundesministerium für Jugend, Familie und Gesundheit, Rede, S. 16567B-16570B
Heinz Rapp (Göppingen), MdB, SPD, Rede, S. 16570C-16572B
Franz Handlos, MdB, fraktionslos, Rede, S. 16572C-16573D
Horst Peter (Kassel), MdB, SPD, Mündliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 16574A
Lieselott Blunck, MdB, SPD, Mündliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 16574A
Anke Fuchs (Köln), MdB, SPD, Mündliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 16574A
Doris Odendahl, MdB, SPD, Mündliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 16574A
Wolf-Michael Catenhusen, MdB, SPD, Mündliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 16574A
Günther Heyenn, MdB, SPD, Mündliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 16574A