Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 10-192995]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
10. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Der seerechtliche Konflikt zwischen den USA und Libyen um den Golf von Sidra (G-SIG: 10004190)  
Initiative:
Fraktion Die Grünen
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 10/5441 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 10/5556 (Antwort)
Sachgebiete:
Recht ;
Verkehr ;
Außenpolitik und internationale Beziehungen

Inhalt

Beanspruchung des Golfs von Sidra als nationales Gewässer durch Libyen, Bestimmungen der Genfer Seerechtskonvention von 1958 über die Möglichkeiten einer Begradigung der Grenze des Hoheitsgebietes von Staaten entlang Küstenverläufen, Regelung des Streitfalles durch den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen bzw. den Internationalen Gerichtshof  

Schlagwörter

Afrika; Internationaler Gerichtshof; Libyen ; Mittelmeer; Schiffahrt; Seerecht; Sicherheitsrat der Vereinten Nationen; Vereinigte Staaten von Amerika; Völkerrecht

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion Die Grünen
 
06.05.1986 - BT-Drucksache 10/5441
 
Petra Karin Kelly, MdB, Die Grünen, Kleine Anfrage
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Auswärtiges Amt (federführend)
 
27.05.1986 - BT-Drucksache 10/5556