Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 10-192980]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
10. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Große Anfrage  
 
Soziale Kosten des LKW-Verkehrs (G-SIG: 10004172)  
Initiative:
Fraktion Die Grünen
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 10/5425 (Große Anfrage)
BT-Drs 10/5838 (Antwort)
Sachgebiete:
Verkehr

Inhalt

Verkehrssicherheit, Höhe der unfallbedingten volkswirtschaftlichen Gesamtkosten des LKW-Verkehrs seit 1970, LKW in besiedelten Bereichen, Anzahl der Unfälle bei der Beförderung gefährlicher Güter mit LKW bzw. mit der Bahn, Einhaltung der Lenk- und Ruhezeiten, Befolgungsgrad, Rentenalter der LKW-Fahrer, jährlich eingezogene Fahrerlaubnisse, Verkehrsleistung in Tonnenkilometer im Güterverkehr auf der Straße und auf der Schiene seit 1970, Wegekostendeckungsgrade des Güterverkehrs auf der Straße (62%) und auf der Schiene (65%) im Jahre 1981, Investitionskosten für Huckepack- und Containeranlagen, Emissionsanteile des LKW-Verkehrs, monetärer Anteil an den Waldschäden gemessen an den Emissionen von Industrie, privaten Haushalten, Verkehr insgesamt und LKW  

Schlagwörter

Güterverkehr; Lastkraftwagen ; Straßengüterverkehr; Straßenverkehr; Straßenverkehrsunfall; Verkehrsleistung; Wald

Vorgangsablauf

BT -
Große Anfrage, Urheber: Fraktion Die Grünen
 
30.04.1986 - BT-Drucksache 10/5425
 
Hans-Werner Senfft, MdB, Die Grünen, Große Anfrage
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Wirtschaft, Bundesministerium für Verkehr (federführend), Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung, Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau, Bundesministerium der Finanzen, Bundesministerium für Forschung und Technologie, Bundesministerium des Innern, Bundesministerium der Justiz, Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
 
11.07.1986 - BT-Drucksache 10/5838