Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 10-191188]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
10. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz über die vorläufige Durchführung des § 11a des Gesetzes über den Finanzausgleich zwischen Bund und Ländern im Jahr 1987 (G-SIG: 10020602)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Abgeschlossen - Ergebnis siehe Vorgangsablauf  
GESTA-Ordnungsnummer:
D074  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 470/86 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 10/6651 (Gesetzentwurf)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 570 , S. 587A - 594A
Sachgebiete:
Staat und Verwaltung ;
Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben

Inhalt

Bezug: BVerfG Entscheidung vom 24.6.1986

Inhalt: Vorläufige Regelung des Nachteilsausgleichs gem. § 11a Finanzausgleichsgesetz aufgrund der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 24. Juni 1986; Abschlagszahlungen an Bremen und Nordrhein-Westfalen und Verringerung der an die bisherigen Empfängerländer zu verteilenden Abschlagszahlungen um diese Summe. Die Abschlagszahlung auf den Nachteilsausgleich wird aus dem Gesamtbetrag der Bundesergänzungszuweisungen bestritten. Es entstehen somit für den Bund keine Mehrausgaben und für die Länder keine Mehreinnahmen.

Nebenschlagwörter: Bundesverfassungsgericht * Bremen, Land * Nordrhein-Westfalen, Land  

Schlagwörter

Bremen, Land; Bund, Länder und Gemeinden; Bundesverfassungsgericht; Finanzausgleichsgesetz ; Finanzen; Nordrhein-Westfalen, Land

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
17.10.1986 - BR-Drucksache 470/86
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend)
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Finanzausschuss
 
27.10.1986 - BR-Drucksache 470/1/86
 
Änderungsvorschläge 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bremen
 
06.11.1986 - BR-Drucksache 470/2/86
 
Änderungsvorschläge für den Fall der Annahme Ziff. 2 in Drs 470/1/86 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bremen
 
06.11.1986 - BR-Drucksache 470/3/86
 
Änderungsvorschläge 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Niedersachsen
 
06.11.1986 - BR-Drucksache 470/4/86
 
Änderungsvorschläge für den Fall der Ablehnung Ziffern 6 u. 7 in Drs 470/1/86 
BR -
1. Durchgang
 
07.11.1986 - BR-Plenarprotokoll 570, S. 587A - 594A
 
Claus Grobecker, Stellv. MdBR (Sen Finanz), Bremen, Rede, S. 587B-588B
Dr. Carl-Ludwig Wagner, MdBR (StellvMinPräs u. StMin Finanz), Rheinland-Pfalz, Rede, S. 588B-590A
Dr. Diether Posser, MdBR (StellvMinPräs u. LMin Finanz), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 590A-591B,593B-D
Dr. Gerhard Stoltenberg, Bundesmin., Bundesministerium der Finanzen, Rede, S. 591C-593B
Dr. Ottokar Hahn, MdBR (LMin Bundesangel), Saarland, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 621C/Anl
Beschluss:
S. 594A - Stellungnahme: Änderungsvorschläge
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
07.11.1986 - BR-Drucksache 470/86(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
03.12.1986 - BT-Drucksache 10/6651
Anl. Stellungnahme BR u.GegÄuß BRg