Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 10-191151]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
10. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Verbesserung der Leistungen bei Schwerstpflegebedürftigkeit (Pflegeverbesserungsgesetz - PflVG) (G-SIG: 10020564)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Abgeschlossen - Ergebnis siehe Vorgangsablauf  
Archivsignatur:
X/1047
GESTA-Ordnungsnummer:
G087  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 270/86 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 10/6134 (Gesetzentwurf)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 567 , S. 433D - 441A
Sachgebiete:
Gesundheit ;
Soziale Sicherung ;
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Inhalt

Bezug: Siehe auch G78, G80, G81, I20

Inhalt: Verbesserung der häuslichen Pflege für Schwerstpflegebedürftige in der gesetzlichen Krankenversicherung und im Bereich des Bundesversorgungsgesetzes durch Gewährung von 25 Pflegeeinsätzen im Monat, Anspruch auf eine Ersatzpflegekraft bei Ausfall der Pflegeperson, Gewährung von Rehabilitationsleistungen zur Vermeidung oder Minderung der Pflegebedürftigkeit; Änderung versch §§ RVO, der §§ 16,18,75 und 77 KVLG, der §§ 11,12,18 und 35 BVG sowie des § 204 Reichsknappschaftsgesetz. Der Bund wird ab 1988 mit jährlichen Kosten von rd. 100 Mio DM belastet.

Nebenschlagwörter: Pflegebedürftiger/Gesetz zur Verbesserung der Leistungen bei Schwerstpflegebedürftigkeit * Gesetzliche Krankenversicherung * Hauspflege/Regelung der Hauspflege für Schwerstpflegebedürftige, Anspruch auf eine Ersatzpflegekraft bei Ausfall der Pflegeperson * Rehabilitation/Gewährung von Rehabilitationsleistungen zur Vermeidung oder Minderung der Pflegebedürftigkeit * Reichsversicherungsordnung/Änderung versch §§ RVO betr. häusliche Pflege Schwerstpflegebedürftiger * KVLG/Änderung der §§ 16,18,75 und 77 KVLG betr. häusliche Pflege Schwerstpflegebedürftiger * Bundesversorgungsgesetz/Änderung der §§ 11,12,18 und 35 BVG betr. häusliche Pflege Schwerstpflegebedürftiger * Reichsknappschaftsgesetz/Änderung des § 204 Reichsknappschaftsgesetz betr. häusliche Pflege Schwerstpflegebedürftiger  

Schlagwörter

zuklappen Behinderter; Bundesversorgungsgesetz; Gesetzliche Krankenversicherung; Gesundheit; Hauspflege; Krankenversicherung; KVLG; Pflegebedürftiger; Pflegeverbesserungsgesetz ; Rehabilitation; Reichsknappschaftsgesetz; Reichsversicherungsordnung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung (federführend)
 
04.06.1986 - BR-Drucksache 270/86
Ausschüsse:
Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik (federführend), Finanzausschuss, Ausschuss für Jugend, Familie und Gesundheit, Ausschuss für Innere Angelegenheiten
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse, Urheber: Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik, Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Ausschuss für Jugend, Familie und Gesundheit, Finanzausschuss
 
01.07.1986 - BR-Drucksache 270/1/86
 
Stellungnahme 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Berlin
 
08.07.1986 - BR-Drucksache 270/2/86
 
Änderungsvorschläge 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bremen, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Saarland
 
10.07.1986 - BR-Drucksache 270/3/86
 
Stellungnahme 
BR -
1. Durchgang
 
11.07.1986 - BR-Plenarprotokoll 567, S. 433D - 441A
 
Armin Clauss, Stellv. MdBR (StMin Soz), Hessen, Berichterstattung, S. 434A-435B
Armin Clauss, Stellv. MdBR (StMin Soz), Hessen, Rede, S. 435B-436B,439B-D
Albrecht Martin, MdBR (StMin BevollmBund), Rheinland-Pfalz, Rede, S. 436C-D
Peter M. Schmidhuber, MdBR (StMin Bundesangel), Bayern, Rede, S. 436D-437B
Ulf Fink, Stellv. MdBR (Sen Gesundh), Berlin, Rede, S. 437C-438B
Dr. Norbert Blüm, Bundesmin., Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung, Rede, S. 438B-439B
Albrecht Martin, MdBR (StMin BevollmBund), Rheinland-Pfalz, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 467A-468A/Anl
Beschluss:
S. 441A - Stellungnahme
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
11.07.1986 - BR-Drucksache 270/86(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung (federführend)
 
09.10.1986 - BT-Drucksache 10/6134
Anl. Stellungnahme BR u.GegÄuß BRg