Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 10-190764]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
10. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Sicherung der Montan-Mitbestimmung (G-SIG: 10020539)  
Initiative:
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Abgelehnt  
Archivsignatur:
X/1073
GESTA-Ordnungsnummer:
G082  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Antrag
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 10/5341 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 10/6272 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 10/225 , S. 17396D - 17405A
2. Beratung:  BT-PlPr 10/243 , S. 18805C - 18819C
Sachgebiete:
Recht ;
Arbeit und Beschäftigung

Inhalt

Bezug: Montanmitbestimmungssicherungsgesetz siehe GESTA/9.WP/S.154

Inhalt: Weitergeltung der Montan-Mitbestimmung bei Änderung der Unternehmensstruktur, wenn eine Beziehung zum Montanbereich erhalten bleibt, Erweiterung der Möglichkeit zum Abschluß von Vereinbarungen über die Anwendung der Montan-Mitbestimmung zwischen Unternehmen und Gewerkschaften; Änderung des § 1 Montan-Mitbestimmungsgesetz, der §§ 2 und 16 Mitbestimmungsergänzungsgesetz und des § 2 des Saarländischen Gesetzes Nr.560 über die Einführung der Mitbestimmung der Arbeitnehmer in den Aufsichtsräten und Vorständen der Unternehmen des Bergbaus und der Eisen und Stahl erzeugenden Industrie. Das Gesetz verursacht keine Kosten.

Nebenschlagwörter: Saarland, Land/Änderung des § 2 des Saarländischen Gesetzes Nr.560 über die Einführung der Mitbestimmung der Arbeitnehmer in den Aufsichtsräten und Vorständen der Unternehmen des Bergbaus und der Eisen und Stahl erzeugenden Industrie betr. Weitergeltung der Mitbestimmung bei Unternehmensänderungen * Unternehmen/Änderung des § 2 des Saarländischen Gesetzes Nr.560 über die Einführung der Mitbestimmung der Arbeitnehmer in den Aufsichtsräten und Vorständen der Unternehmen des Bergbaus und der Eisen und Stahl erzeugenden Industrie betr. Weitergeltung der Mitbestimmung bei Unternehmensänderungen  

Schlagwörter

Arbeit; Mitbestimmung in der Montanindustrie ; Öffentliches Recht; Saarland, Land; Unternehmen

Vorgangsablauf

BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Fraktion der SPD
 
17.04.1986 - BT-Drucksache 10/5341
BT -
1. Beratung
 
26.06.1986 - BT-Plenarprotokoll 10/225, S. 17396D - 17405A
 
Hans-Eberhard Urbaniak, MdB, SPD, Rede, S. 17396D-17398D
Otto Zink, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 17399A-D
Willi Tatge, MdB, Die Grünen, Rede, S. 17400A-17401A
Dr. Irmgard Adam-Schwaetzer, MdB, FDP, Rede, S. 17401A-17402B
Dr. Kurt Faltlhauser, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 17402B-17403C
Dr. Norbert Blüm, Bundesmin., Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung, Rede, S. 17403C-17404D
Beschluss:
S. 17405A - Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Arbeit und Sozialordnung (federführend), Ausschuss für Wirtschaft
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Arbeit und Sozialordnung
 
27.10.1986 - BT-Drucksache 10/6272
 
Heribert Scharrenbroich, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Hans-Eberhard Urbaniak, MdB, SPD, Berichterstattung
BT -
2. Beratung
 
06.11.1986 - BT-Plenarprotokoll 10/243, S. 18805C - 18819C
 
Hans-Eberhard Urbaniak, MdB, SPD, Rede, S. 18805D-18807B
Heribert Scharrenbroich, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 18807B-18810A
Eberhard Bueb, MdB, Die Grünen, Rede, S. 18810A-18811A
Dieter-Julius Cronenberg (Arnsberg), MdB, FDP, Rede, S. 18811A-18813C
Egon Lutz, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 18811B
Hans-Eberhard Urbaniak, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 18812A
Manfred Reimann, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 18813A
Rudolf Dreßler, MdB, SPD, Rede, S. 18813C-18815D
Dr. Norbert Blüm, Bundesmin., Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung, Rede, S. 18815D-18818A
Hermann Rappe (Hildesheim), MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 18816C-D
Beschluss:
S. 18819C - Ablehnung in namentlicher Abstimmung Drs 10/5341